> > > > LGs Blu-Ray und HD-DVD Player verschoben

LGs Blu-Ray und HD-DVD Player verschoben

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Golem zufolge hat LG die Einführung des ersten Multi-HD Player namens "Super Multi Blue-Player BH 100" in Europa verschoben. Zunächst hatte man im Februar dieses Jahres angekündigt die Lösung des HD-Format-Krieges ab März hierzulande ab März zu verkaufen. Nun müssen sich die europäischen Kunden noch bis zum April 2007 warten um das Gerät für einen UVP von 1.599 Euro zu erwerben. An diesem Preis kann sich aber laut LG bis zu der Einführung noch etwas ändern. In den USA ist das Gerät allerdings schon eine Weile verfügbar und dort listen es einige Läden schon für unter 1.000 US-Dollar. Man kann also davon ausgehen das der Preis nach der Einführung fallen wird. Bis jetzt gibt es keine Alternative die ebenfalls beide HD-Formate abspielen kann, bisher verkaufte Abspielgeräte spielen nur Blu-Ray oder HD-DVD, obwohl beide Standards auf den gleichen Blau-Violetten-Laser setzen. Einen kleinen Vorgeschmack liefern die Bilder des Abspielgerätes, welche Sie unter "Read More" finden.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht





Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Amazon Echo als Vorbild: Sonos will Sprachassistenten integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONOS

Seit dem Start vor knapp 14 Jahren hat der Druck auf Sonos stetig zugenommen. Vor allem die großen Elektronikhersteller sprangen nach und nach auf den Multiroom- und Streaming-Client-Zug auf, konnten in Hinblick auf die Zahl der unterstützten Plattformen und Dienst aber bislang nicht aufholen.... [mehr]