> > > > Neuer MP3-Player von Sony

Neuer MP3-Player von Sony

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Die chinesische Abteilung des Multimedia-Spezialisten [url=http://www.sony.de]Sony[/url] hat eine neue Reihe von MP3-Playern angekündigt. Der CE-P getaufte Spieler kommt mit MP3s genauso wie mit wma-Audiodateien zurecht, die auf dem 256 MB, 512 MB oder 1 GB großem Flashspeicher gespeichert sind. Bilder im JPEG oder Bitmap-Format werden ihren Platz auf dem 1,5" großen OLED-Display mit 128 mal 128 Pixel Auflösung finden. Der nur 4,6 cm mal 7,6 cm große Player wird per USB 2.0 befüllt - falls sich dazu einmal keine Gelgenheit bieten sollte, kann man auch noch auf den integrierten FM-Tuner umsteigen. Eine Möglichkeit, Radioprgramme und analoge Musikquellen mitzuschneiden, und direkt zu speichern ist genauso wie ein Kalender und eine eventuelle Organizer-Funktion vorhanden. Das Abspielgerät soll in China zwischen 100$ und 150$ kosten - Preise für Deutschland sind allerdings noch keine bekannt, es ist sogar fraglich, ob der Player den Weg bis zu uns finden wird.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Amazon Echo als Vorbild: Sonos will Sprachassistenten integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONOS

Seit dem Start vor knapp 14 Jahren hat der Druck auf Sonos stetig zugenommen. Vor allem die großen Elektronikhersteller sprangen nach und nach auf den Multiroom- und Streaming-Client-Zug auf, konnten in Hinblick auf die Zahl der unterstützten Plattformen und Dienst aber bislang nicht aufholen.... [mehr]