> > > > Creative Audigy ab März mit PCI-Express?

Creative Audigy ab März mit PCI-Express?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Diesen Monat hat [url=http://www.creative.com]Creative[/url] zumindest in Asien und den USA seinen Soundblaster Audigy 4 vorgestellt. Anders als viele erwartet hatten, verfügt die Soundkarte noch über ein PCI Interface. Da eigentliche alle derzeit auf dem Markt erhältlichen Mainboards noch mindestens einen PCI Steckplatz haben, ist dies auch weiter kein Problem. Erste Gerüchte über den Audiy 4 Nachfolger Soundblaster Zenith, der für das Frühjahr 2005 geplant ist, besagen nun, dass diese Karten dann erstmals nur für den PCI-Express x1 Slot gebaut würden. Bei der "Audigy 5" soll es sich im Gegensatz zur Audigy 4 auch um einen komplett neuen Chip handeln und nicht nur um einen wenig weiterentwickelten und verbesserten Audigy ZS Chip. Was nun alles an den Gerüchten dran ist werden die nächsten Monate zeigen. Bisher ist sogar noch unklar, ob die Audigy 4 überhaupt auf den europäischen Markt kommen wird.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Amazon Echo als Vorbild: Sonos will Sprachassistenten integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONOS

Seit dem Start vor knapp 14 Jahren hat der Druck auf Sonos stetig zugenommen. Vor allem die großen Elektronikhersteller sprangen nach und nach auf den Multiroom- und Streaming-Client-Zug auf, konnten in Hinblick auf die Zahl der unterstützten Plattformen und Dienst aber bislang nicht aufholen.... [mehr]