> > > > Apple überarbeitet den iPod

Apple überarbeitet den iPod

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Apple überarbeitet den sehr beliebten iPod. Genau wie der iPod-Mini verfügt er in Zukunft über ein Klick Wheel. Auf diese Weise entfallen die Bedientasten zwischen Display und Drehrad. Ebenfalls verbessert werden soll die Menüstruktur. So findet man die Lieblings-Songs nun eine Ebene höher, zusätzlich können die Playlisten, welche unterwegs erstellt werden können, nun auch flexibel angepasst werden. Ein weiterer Pluspunkt des neuen iPod ist die verbesserte Akkulaufzeit. Apple gibt an die Akkulaufzeit auf 12 Stunden verbessert zu haben. Die Speicherkapazität hat sich allerdings nicht geändert. Das Top Modell bietet hier nach wie vor 40GB. Positiv ist allerdings, dass sich die Preise trotzdem nach unten entwickeln. Das Topmodell soll 430€ kosten. Die 20GB Variante wird für 330€ zu haben sein. Apple will mit der Auslieferung bereits diese Woche beginnen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Amazon Echo als Vorbild: Sonos will Sprachassistenten integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONOS

Seit dem Start vor knapp 14 Jahren hat der Druck auf Sonos stetig zugenommen. Vor allem die großen Elektronikhersteller sprangen nach und nach auf den Multiroom- und Streaming-Client-Zug auf, konnten in Hinblick auf die Zahl der unterstützten Plattformen und Dienst aber bislang nicht aufholen.... [mehr]