> > > > Sony zeigt neuen MP3 Player

Sony zeigt neuen MP3 Player

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
[url=http://www.sony.com]Sony[/url] will noch in diesem Sommer einen neuen MP3 Player auf den Markt bringen. Der Player verfügt über ein 20 GB große Festplatte, das wirklich interessante ist allerdings das Bedienkonzept. Der Sony Vaio Pocket VGF-AP1 misst 115 x 63 x 17.2 mm und hat auf der rechten Gehäuseoberfläche ein taktiles Raster, mit dem man die Bedienung erledigen kann. Dabei streicht man mit den Fingern über die dreidimensional ausgebildeten Felder, die mit Hilfe des auf der linken Gehäuseseite eingebauten 2.2 Zoll Displays mit 320 x 256 Pixel Auflösung eine Menünavigation erlauben. Auf dem Display werden nicht nur Informationen zu den Musikstücken angezeigt, es können auch Bilder im JPEG dargestellt werden. Als Musikformat kommt MP3, WMA und AAC in Frage. Das Gerät wiegt zirka 190 Gramm und soll dank Lithium-Ionen Akku 20 Stunden durchhalten. In Japan soll der Player ab Juni für 400€ im Handel sein.[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/top_pht_01.jpg[/img][/center]


[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/top_pht_02.jpg[/img][/center]


[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/top_phtxfeat2_pht_06.png[/img][/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Amazon Echo als Vorbild: Sonos will Sprachassistenten integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONOS

Seit dem Start vor knapp 14 Jahren hat der Druck auf Sonos stetig zugenommen. Vor allem die großen Elektronikhersteller sprangen nach und nach auf den Multiroom- und Streaming-Client-Zug auf, konnten in Hinblick auf die Zahl der unterstützten Plattformen und Dienst aber bislang nicht aufholen.... [mehr]