> > > > A.C. Ryan Playon!DVR HD ab sofort erhältlich

A.C. Ryan Playon!DVR HD ab sofort erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

acerBereits auf der CeBIT 2010 ausgestellt, nun endlich verfügbar: Der A.C.Ryan Playon!DVR HD. Die kleine Box vereint dabei einen Mediaplyer, einen Streaming-Clienten und einen digitalen Videorekorder in einem Gerät. Zunächst ist der A.C. Ryan Playon! DVR HD aber in der Lage einige Medienformate - darunter vor allem Bilder, Videos und Musik - abzuspielen. Dabei ist es egal, ob die Daten auf irgendeinem Rechner im Netzwerk, auf einer externen Festplatte oder aber lokal in der Box abgespeichert wurden. Weiterhin steht auch ein Dual-DVBT-Tuner bereit, womit mehrere TV-Programme gleichzeitig aufgenommen oder angesehen werden können. Hierfür ist auch eine EPG-Funktion mit an Board. Weiterhin kann die Aufnahme über ein Web-Interface programmiert werden. Die lokal gespeicherten Inhalte lassen zudem auch über das Internet streamen.

Der A.C. Ryan Playn!DVR HD ist ab dem 30. Juli zu einem Preis ab 229,90 Euro erhältlich. Wahlweise mit eingebauter Festplatte zwischen 500 und 2000 GB. Wer selbst einen Magnetspeicher einbauen möchte, erhält das kleine Multitalent auch ohne integrierten Speicher. Einen Test des A.C. Ryan Playon!HD finden Sie im Übrigen unter diesem Link. {gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/ac_ryan_playon_hd-01{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Amazon Echo als Vorbild: Sonos will Sprachassistenten integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONOS

Seit dem Start vor knapp 14 Jahren hat der Druck auf Sonos stetig zugenommen. Vor allem die großen Elektronikhersteller sprangen nach und nach auf den Multiroom- und Streaming-Client-Zug auf, konnten in Hinblick auf die Zahl der unterstützten Plattformen und Dienst aber bislang nicht aufholen.... [mehr]