> > > > Sony soll siebten CPU-Kern der PlayStation 4 für Entwickler freigegeben haben

Sony soll siebten CPU-Kern der PlayStation 4 für Entwickler freigegeben haben

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sonyLaut einem aktuellen Bericht soll Sony bei seiner Spielekonsole den siebten Rechenkern für Entwickler freigegeben haben. Bisher waren die Kerne 7 und 8 des verbauten AMD-Prozessors für das Betriebssystem reserviert. Dies soll sich mit dem Update des Software-Development-Kits nun aber geändert haben. Demnach sollen die Entwickler mehr Leistung des Prozessors abrufen können. Der direkte Kontrahent Microsoft hatten bei seiner Xbox ONe diesen Schritt bereits im Januar unternommen.

playstation 4

Die Freischaltung des weiteren Rechenkerns für die Entwickler ist sicherlich nichts ungewöhnliches, da der Hersteller über die Zeit hinweg Erfahrungswerte sammeln und somit das eigene Betriebssystem weiter optimieren konnte. Ob die Entwickler diesen Leistungsschub auch nutzen werden, wird sich erst noch zeigen müssen. Zumindest sollte sich dadurch die Framerate der einzelnen Titel weiter nach oben schrauben lassen, sodass Ruckler wohl gar nicht mehr oder zumindest seltener vorkommen sollten. Der achte Rechenkern der CPU wird wohl auch in Zukunft für das Betriebssystem reserviert bleiben, womit die Käufer wahrscheinlich keine weitere Leistungssteigerung der Konsole erwarten dürften.