> > > > Schließung des Club Nintendo

Schließung des Club Nintendo

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ClubNintendoIm Jahr 2007 fasste Nintendo seine beiden Loyalitätsprogramme VIP 24:7 und Clubmitglied zum Club Nintendo zusammen. Dieses acht Jahre alte Bonusprogramm wird nun diesen September beendet. Gameboy Advance, Nintendo GameCube, Nintendo DS, Wii, Nindendo 3DS und Wii U sind nur einige der Spielsysteme, die Nintendo seit 2002 veröffentlicht hat und die von diesem Programm profitieren konnten. Für jedes dieser Systeme erschienen unzählige Spiele.

Nintendo arbeitet bereits an einem neuen Bonusprogramm, welches im weiteren Jahresverlauf vorgestellt werden soll. Das neue Bonusprogramm wird den alten Club Nintendo ersetzen. Angesammelte Bonuspunkte – sogenannte Stars oder Sterne - verfallen mit dem Stichtag am 30. September 2015 und sollten dementsprechend vorher eingelöst werden. In Frage kommen dafür Artikel aus dem Sterne-Katalog. Nintendo will diesen Katalog in den nächsten Monaten erweitern.

Zur Schließung des Programms nennt Nintendo auf seiner Webseite folgenden Zeitplan:

  • 1. April 2015: Ab diesem Datum wird Nintendo seinen im Einzelhandel vertriebenen Spielen keine Produktregistrierungskarten mehr beilegen. Diese Produkte können also nicht im Club Nintendo registriert werden. Allerdings ist es möglich, dass Spiele, die vor diesem Datum vorrätig waren, Produktregistrierungskarten enthalten.
  • 20. April 2015: Die Registrierung digitaler, im Nintendo eShop herunterladbarer Produkte wird eingestellt. Digitale Produkte aus dem Nintendo eShop tauchen nach diesem Termin nicht mehr in den registrierten Spielen und Systemen im Club Nintendo auf. Außerdem gibt es keine Umfragen zu Download-Software mehr.
  • 30. September 2015: Das Club Nintendo-Loyalitätsprogramm wird eingestellt. Club Nintendo-Funktionen wie die Anmeldung als neues Mitglied, das Einloggen als registriertes Mitglied, der Erwerb von Sternen und das Eintauschen von Sternen in Artikel aus dem Sterne-Katalog sind danach nicht mehr möglich.

Am 13. Februar werden die neuen Konsolen New Nintendo 3DS und New Nintendo 3DS XL veröffentlicht. Diese lassen sich bereits nicht mehr im Club Nintendo registrieren. Bei Bundles, die bis zum 1. April gekauft werden, ist eine Registrierung der Software jedoch noch möglich.

 

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 27.06.2001

Stabsgefreiter
Beiträge: 342
Ich habe erst an den Original Club Nintendo gedacht. Da gab es auch eine coole Mitgliedskarte dazu. Die habe ich immer noch. :)
#2
customavatars/avatar47254_1.gif
Registriert seit: 14.09.2006
Baden-Württemberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
@Crool: Und 6 Gutscheine für das "Club Nintendo Magazin" :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

PlayStation 5: Sony unsicher, ob es noch eine Generation geben wird

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Dass der japanische Hersteller Sony aktuell an einer PlayStation 4.5, bzw. teilweise auch PlayStation 4K betitelt, arbeitet, gilt bereits als sicher. So sind bereits technische Daten durchgesickert und alle Hinweise deuten darauf hin, dass die aufgebohrte Version der Spielekonsole voraussichtlich... [mehr]

PlayStation Neo mit 4K: Gerüchte verdichten sich (Update: Dev-Kit bestätigt...

Logo von SONY

Die Gerüchte um eine PlayStation 4 mit einer höheren Auflösung werden immer konkreter. Unter dem Codenamen „PlayStation Neo“ soll Sony die Konsole entwickeln und nun gibt es bereits erste Informationen zu dem verbauten SoC. Demnach soll der Chip auch bei einer möglichen PlayStation 4.5 oder... [mehr]

GameStop: Neue Konsolen stehen bereits in den Startlöchern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GAMESTOP_LOGO

Die Kette GameStop bietet in vielen Ländern, darunter natürlich auch Deutschland, in ihren Geschäften Computer- und Videospiele, Eingabegeräte und natürlich auch Spielekonsolen an. Auf einem Investorentreffen in Texas soll der COO (Chief Operating Officer) des Händlers, Tony Bartel, nun... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

PlayStation 4.5: Bioware-Mitbegründer kritisiert die Idee

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Aktuell häufen sich Gerüchte um eine potentielle Sony PlayStation 4.5. Was genau dahinter steckt, ist jedoch offen. Möglich wäre, dass Sony, um die neuen Ultra HD Blu-ray zu forcieren, in die Konsole einfach ein entsprechendes Laufwerk integriert und die Schnittstelle auf HDMI 2.0 aufstockt.... [mehr]