> > > > Neues Udpate für die Xbox One beinhaltet erste Mediaplayer-Funktionen

Neues Udpate für die Xbox One beinhaltet erste Mediaplayer-Funktionen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xbox one logoDas vor zwei Wochen angekündigte umfangreiche Update für die Xbox One wird schneller ausgeliefert, als zunächst angenommen wurde. Denn war zunächst die Rede davon, dass die Software-Auffrischung im Laufe des Herbsts ausgeliefert wird, können erste Besitzer der Konsole laut Microsoft bereits jetzt die knapp 260 MB große Aktualisierung herunterladen.

Diese beinhaltet als wichtigsten Punkt zwar einen neuen Mediaplayer, dieser wird zunächst jedoch deutlich weniger Funktionen und unterstützte Formate bieten, als angekündigt wurde. Unter anderem werden Videos in MKV-Containern erst zu einem späteren Zeitpunkt abspielbar sein, gleiches gilt für andere Typen, auf die man aber nicht näher eingeht. Immerhin können Daten bereits jetzt von angeschlossenen USB-Speichermedien wiedergegeben werden, DLNA-Support wird aber ebenfalls erst später nachgereicht.

Weitere Bestandteile des September-Updates sind unter anderem eine überarbeitete Party-App, neue Funktionen für SmartGlass wie das Posten von Statusmeldungen oder eine Aktivitätsübersicht, eine Übersicht über verbrauchte Datenvolumina sie die Möglichkeit, die Xbox One im TV-Modus zu starten.

Im Feature-Wettrennen kann Microsoft damit zunächst an Sony vorbeiziehen. Denn die PlayStation 4 kann derzeit nicht als Mediaplayer eingesetzt werden, im Gegenzug konnten die Japaner ihrer Konsole vor dem Konkurrenten nachträglich die Fähigkeit, 3D-Blu-rays abzuspielen, verliehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 12.08.2006

Obergefreiter
Beiträge: 126
Ich bin nicht so der Consolero und habe auf grund dessen wenig Informationen zur neuen Generation, aber in der heutigen Zeit wäre ich davon ausgegangen das soetwas seit release unterstützt wird. Ich dachte die XBOX One sollte ein Entertainment-System sein und nicht nur eine einfache Zockerkonsole. Gleiches dachte ich allerdings auch von der PS4.
#2
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2172
Die Xbox 360 konnte sowas auch schon, Auf USB-Geräten gespeicherte Songs konnten problemlos wiedergegeben werden und wurden teils sogar nativ von Spielen unterstützt, d.H. man konnte bei diversen Racing-Titeln sogar mit der InGame-Radiosteuerung den Titel wechseln. Dass das jetzt weder XB1, noch PS4 kann, schockt mich jetzt ebenfalls und zeigt mir, dass es ne gute Idee war meine GPU aufzurüsten, statt mir ne Konsole zu kaufen.
#3
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Kapitänleutnant
Beiträge: 2041
Naja, jetzt kann die Xbox One das auch.

Und der Abschnitt im Artikel zu 3D-Blurays: Microsoft hat zuerst Software damit für ihre Konsole ausgeliefert - halt als Preview.
Sony war als erster dran mit der stabilen Version für alle.
#4
customavatars/avatar133707_1.gif
Registriert seit: 26.04.2010
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 470
Bestes Update bis jetzt :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

PlayStation 5: Sony unsicher, ob es noch eine Generation geben wird

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Dass der japanische Hersteller Sony aktuell an einer PlayStation 4.5, bzw. teilweise auch PlayStation 4K betitelt, arbeitet, gilt bereits als sicher. So sind bereits technische Daten durchgesickert und alle Hinweise deuten darauf hin, dass die aufgebohrte Version der Spielekonsole voraussichtlich... [mehr]

PlayStation Neo mit 4K: Gerüchte verdichten sich (Update: Dev-Kit bestätigt...

Logo von SONY

Die Gerüchte um eine PlayStation 4 mit einer höheren Auflösung werden immer konkreter. Unter dem Codenamen „PlayStation Neo“ soll Sony die Konsole entwickeln und nun gibt es bereits erste Informationen zu dem verbauten SoC. Demnach soll der Chip auch bei einer möglichen PlayStation 4.5 oder... [mehr]

GameStop: Neue Konsolen stehen bereits in den Startlöchern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GAMESTOP_LOGO

Die Kette GameStop bietet in vielen Ländern, darunter natürlich auch Deutschland, in ihren Geschäften Computer- und Videospiele, Eingabegeräte und natürlich auch Spielekonsolen an. Auf einem Investorentreffen in Texas soll der COO (Chief Operating Officer) des Händlers, Tony Bartel, nun... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

PlayStation 4.5: Bioware-Mitbegründer kritisiert die Idee

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Aktuell häufen sich Gerüchte um eine potentielle Sony PlayStation 4.5. Was genau dahinter steckt, ist jedoch offen. Möglich wäre, dass Sony, um die neuen Ultra HD Blu-ray zu forcieren, in die Konsole einfach ein entsprechendes Laufwerk integriert und die Schnittstelle auf HDMI 2.0 aufstockt.... [mehr]