> > > > Microsoft bietet Kinect für die Xbox One ab Oktober einzeln an

Microsoft bietet Kinect für die Xbox One ab Oktober einzeln an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xbox one logoMit der Entscheidung, die Xbox One auch ohne Kinect auszuliefern, hat Microsoft nach eigenen Angaben für deutlich steigende Verkäufe gesorgt. Wer zu den Käufern des günstigeren Pakets gehört, mittlerweile aber dennoch gerne auf die Funktionen der Bewegungs- und Spracherkennung zurückgreifen würde, kann Kinect ab Oktober auch einzeln erwerben.

Mit 149 US-Dollar - ein Preis für Deutschland gibt es noch nicht - zahlt man am Ende jedoch mehr, als das Gesamtpaket gekostet hätte. Allerdings fügt Microsoft dem Zubehör das Spiel „Dance Central Spotlight“ hinzu, was die Mehrausgabe zumindest ein Stück rechtfertigen soll.

Im Mittelpunkt einer möglichen Werbekampagne dürften vor allem die Entertainment-Funktionen der Xbox One stehen, die ohne Kinect deutlich beschnitten sind. So lassen sich mit angeschlossenem Kinect zahlreiche Aufgaben per Sprache oder Geste erledigen, laut Microsoft sei dies schneller und komfortabler als per Controller. Zudem sei nur so die Nutzung von Skype auf der Konsole möglich.

Zurückhaltender ist man hingegen in Bezug auf den tatsächlichen Effekt der Xbox One ohne Kinect. zwar spricht man von einer Verdoppelung der Zahlen gegenüber den Vormonaten, gleichzeitig soll aber auch das Interesse am Paket mit Kinect gestiegen sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Kapitänleutnant
Beiträge: 2044
Also ich finde auch, dass die Steuerung mit Kinect komfortabler ist, oft auch schneller.

Allerdings nur bei den Sprachbefehlen, die Steuergesten werden nicht so gut erkannt.
#2
customavatars/avatar133707_1.gif
Registriert seit: 26.04.2010
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 470
Kinect ist einfach ein nettes Feature ,vorallem die Spiele sind ein Spassfaktor :)
#3
customavatars/avatar60617_1.gif
Registriert seit: 22.03.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 338
Damit hat sich das Thema Kinect für diese Generation wohl mehr oder weniger erledigt und Kinect-Spiele bleiben weiterhin Nischen-Titel. MS hat es einfach versäumt, ein wirklich überzeugendes Kinect-Spiel auf den Markt zu bringen, das einen "Haben-Wollen" - Effekt auslöst. Das hätte ein Pflicht-Launchtitel für die One sein müssen, so sehr wie man auf die ursprüngliche Kinect-Pflicht gesetzt hat. Sozusagen ein System-Seller wie Halo, der Kinect benötigt. Aber wie auch schon bei der 360er scheint das nicht wirklich zu gelingen, oder MS fällt nichts entsprechendes ein. Vielleicht versuchen sie es noch einmal bei der nächsten Box.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

PlayStation 5: Sony unsicher, ob es noch eine Generation geben wird

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Dass der japanische Hersteller Sony aktuell an einer PlayStation 4.5, bzw. teilweise auch PlayStation 4K betitelt, arbeitet, gilt bereits als sicher. So sind bereits technische Daten durchgesickert und alle Hinweise deuten darauf hin, dass die aufgebohrte Version der Spielekonsole voraussichtlich... [mehr]

PlayStation Neo mit 4K: Gerüchte verdichten sich (Update: Dev-Kit bestätigt...

Logo von SONY

Die Gerüchte um eine PlayStation 4 mit einer höheren Auflösung werden immer konkreter. Unter dem Codenamen „PlayStation Neo“ soll Sony die Konsole entwickeln und nun gibt es bereits erste Informationen zu dem verbauten SoC. Demnach soll der Chip auch bei einer möglichen PlayStation 4.5 oder... [mehr]

GameStop: Neue Konsolen stehen bereits in den Startlöchern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GAMESTOP_LOGO

Die Kette GameStop bietet in vielen Ländern, darunter natürlich auch Deutschland, in ihren Geschäften Computer- und Videospiele, Eingabegeräte und natürlich auch Spielekonsolen an. Auf einem Investorentreffen in Texas soll der COO (Chief Operating Officer) des Händlers, Tony Bartel, nun... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

PlayStation 4.5: Bioware-Mitbegründer kritisiert die Idee

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Aktuell häufen sich Gerüchte um eine potentielle Sony PlayStation 4.5. Was genau dahinter steckt, ist jedoch offen. Möglich wäre, dass Sony, um die neuen Ultra HD Blu-ray zu forcieren, in die Konsole einfach ein entsprechendes Laufwerk integriert und die Schnittstelle auf HDMI 2.0 aufstockt.... [mehr]