> > > > AMD-Hardware könnte im nächstem Nintendo Handheld verbaut sein

AMD-Hardware könnte im nächstem Nintendo Handheld verbaut sein

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMD Gaming EvolvedWie die Webseite Next-Gamer berichtet, könnte der Kalifornische Chipentwickler AMD aus dem sonnigen Sunnyvale in der nächsten Handheld-Konsole des japanischen Traditionsunternehmen Nintendo vertreten sein. So lauten jedenfalls die von AMD selbst gestreuten Gerüchte. Mark Papermaster, seines Zeichens CTO bei Advanced Micro Devices, ließ verlauten, dass Handhelds noch lange nicht tot seien. Dabei verwies er auf die gut laufenden Verkäufe Nintendos aktueller 3DS-Plattform.

Nintendo 3DS XL

Zu erwähnen sei hier, dass Nintendo seit dem GameCube auf ATi- und später mit der Wii U dann auf AMD-Technologie setzt. Da das japanische Unternehmen stationäre und portable Konsolen von der Hardware immer weiter angleichen möchte, wäre es hier nicht unklug, auf den engen Partner AMD zu setzen. Auch AMDs Erfahrung mit den aktuellen Next-Gen-Konsolen sowie mit sehr effizienten und stromsparenden Prozessoren aus dem ULP-Segment (AMD Jaguar und Puma+-Architektur) könnten hier den entscheidenden Ausschlag geben.

Ob Nintendo letztendlich aber auf eine x86- oder ARMv8-Plattform setzen wird, ist freilich noch nicht bekannt. Am Ende hat AMD jedoch beides im Angebot, sodass Nintendo hier zumindest die Wahl zwischen beiden Plattformen bleibt. Eventuell spielt auch die neue Architektur, die durch den (Wieder-)Neuzugang Jim Keller entwickelt wird, eine tragende Rolle.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24199
x86 kann man sicherlich ausschließen. Kosten und Engerieeffizienz sind das K.o. Kriterium für ein Handheld. Aber die ARM Architektur, besonders mit Hinblick auf 64Bit könnte auch für die nächste Home Console interessant werden. Vll geht Nintendo so weit und verbaut die komplette Hardware direkt in das Gamepad, und nur noch ein kleiner Streamingempfänger hängt am HDMI des TVs (Bezogen auf die Home Console).
#2
Registriert seit: 03.07.2007

Obergefreiter
Beiträge: 69
Zitat King Bill;22419317
x86 kann man sicherlich ausschließen. Kosten und Engerieeffizienz sind das K.o. Kriterium für ein Handheld.


Und wo ist hier genau das KO Kriterium für x86? Beim Vergleich zwischen der alten Atom Generation und damals aktuellen Cortex A15 auf z.B. Anandtech, war der Atom klar Energieeffizienter. Bedenkt man, dass die ARMs inzwischen keinen Fertigungsnachteil mehr haben, können sie da auch nichts mehr heraus holen (die ARMs hatten sogar kleinere Fertigung als der Atom).
Im Gegensatz dazu wurde der Atom dank neuer Kerne wieder deutlich effizienter und die Puma+ Modelle sind da aktuell sogar wohl noch etwas besser, trotz nur 28nm. Auch die Die Size ist überraschend klein.
Entsprechend ist x86 nicht zwingend ineffizienter oder teurer als ARM, auch wenn das viele immer denken...ARM hat durch die Leistungssprünge in den letzten Jahren in den Kernkompetenzen deutlich Federn lassen müssen...
#3
customavatars/avatar76160_1.gif
Registriert seit: 02.11.2007

Bootsmann
Beiträge: 564
Neben der Energieeffizienz muss man auch den absoluten Verbrauch betrachten und der ist bei x86 normalerweise höher.
#4
Registriert seit: 02.07.2013

Banned
Beiträge: 888
ARM mit x86 zu vergleichen ist schon etwas schwachsinnig, weil x86 einfach um ein vielfaches Leistungsstärke ist, im Regelfall.
Bisher gab es ja auch noch keinen wirklich ernsthaften versuch, in dem Leistungstief von ARM mit einem x86 zu konkurrieren. Wozu auch, wenn man wirklich einen stärkeren x86 braucht, kann man auch zur Abwechslung einen echten Akku einbauen und das Problem ist auch gelöst.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

PlayStation 5: Sony unsicher, ob es noch eine Generation geben wird

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Dass der japanische Hersteller Sony aktuell an einer PlayStation 4.5, bzw. teilweise auch PlayStation 4K betitelt, arbeitet, gilt bereits als sicher. So sind bereits technische Daten durchgesickert und alle Hinweise deuten darauf hin, dass die aufgebohrte Version der Spielekonsole voraussichtlich... [mehr]

PlayStation Neo mit 4K: Gerüchte verdichten sich (Update: Dev-Kit bestätigt...

Logo von SONY

Die Gerüchte um eine PlayStation 4 mit einer höheren Auflösung werden immer konkreter. Unter dem Codenamen „PlayStation Neo“ soll Sony die Konsole entwickeln und nun gibt es bereits erste Informationen zu dem verbauten SoC. Demnach soll der Chip auch bei einer möglichen PlayStation 4.5 oder... [mehr]

GameStop: Neue Konsolen stehen bereits in den Startlöchern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GAMESTOP_LOGO

Die Kette GameStop bietet in vielen Ländern, darunter natürlich auch Deutschland, in ihren Geschäften Computer- und Videospiele, Eingabegeräte und natürlich auch Spielekonsolen an. Auf einem Investorentreffen in Texas soll der COO (Chief Operating Officer) des Händlers, Tony Bartel, nun... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

PlayStation 4.5: Bioware-Mitbegründer kritisiert die Idee

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Aktuell häufen sich Gerüchte um eine potentielle Sony PlayStation 4.5. Was genau dahinter steckt, ist jedoch offen. Möglich wäre, dass Sony, um die neuen Ultra HD Blu-ray zu forcieren, in die Konsole einfach ein entsprechendes Laufwerk integriert und die Schnittstelle auf HDMI 2.0 aufstockt.... [mehr]