> > > > Xbox One Juni-Update bringt Unterstütztung für externe Datenträger und mehr

Xbox One Juni-Update bringt Unterstütztung für externe Datenträger und mehr

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xbox one logoErst vor wenigen Tagen bestätigte Larry Hryb als Teil des Xbox-Live-Teams in einer offiziellen Fragestunde die baldige Unterstützung von externen Datenträger für die Xbox One. Nun hat sich Microsoft in einem Blogeintrag zu den Änderungen des im Juni geplanten Software-Updates für die Xbox One geäußert. Als eines der wichtigsten Features nennt Microsoft dabei die Anzeige der Klarnamen innerhalb von Xbox Live. Dabei kann der Nutzer entscheiden, ob er weiterhin die Gamer-Tags angezeigt bekommen will oder aber die hinterlegten Namen. Dies Funktioniert bis hinunter zum Level der Freunden von Freunden, nicht aber mit Followern.

Zweites wichtiges Feature ist die Unterstützung von externen Massenspeichers. Bis zu zwei Datenträger können in die entsprechenden USB-3.0-Anschlüsse gesteckt werden. Diese müssen allerdings eine Speicherkapazität von mindestens 256 GB aufweisen. In einem Video demonstriert Microsoft die Funktionsweise mit einer 4-TB-Festplatte. Auf die angeschlossene Festplatte(n) können komplette Spiele, Apps oder nur bestimmte Addons kopiert werden. Wird der Massenspeicher das erste Mal angeschlossen, wird dieser formatiert und es kann ein Name vergeben werden. Sollte die Speicherkapazität auf der internen oder externen Festplatte ausgehen, kopiert die Xbox One neue Daten auf das jeweilige Laufwerkt mit freiem Speicher. Möglich ist somit auch die Mitnahme von Spielen zu Freunden. Diese müssen dazu einfach nur auf das externe Laufwerk gelegt und mitgenommen werden. Natürlich muss man sich auf der fremden Xbox One dazu mit seiner Xbox-Live-Kennung anmelden oder den originalen Datenträger kurz einlegen, um die Freigabe zu verifizieren.

Viele weitere Änderungen hat Microsoft bei der SmartGlass-App sowie dem OneGuide vorgenommen, der im Juni nun auch in Deutschland starten soll. So lassen sich über die App Programme auf dem OneGuide programmieren und die Xbox One darüber auch fernsteuern. Über die SmartGlass App lassen sich auch favorisierte Kanäle von unterwegs bestimmen, die dann auf der Xbox One abgeglichen werden. Den Fortschritt in den einzelnen Spielen der Freunde in Xbox Live und die dazugehörigen Achievements können nun ebenfalls üer SmartGlass angefragt werden, ohne dabei die Xbox One zu bemühen. Für die Unterstützung des OneGuide muss die Xbox One natürlich mit einem kompatiblen Satelliten-Receiver per HDMI-In verbunden sein. Die Kompatibilität wurde um einige weitere Geräte erweitert und soll nicht mehr so stark auf die USA und das dortige Angebot konzentriert sein.

Derzeit nennt Microsoft nur den Monat Juni als Release-Termin für das Update und noch keinen genauen Termin.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 6838
Angry Toast, bitte was?^^
#2
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1973
Xbone?
#3
customavatars/avatar54616_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Dresden
Admiral
Beiträge: 8920
Mindestens 250GB? Was soll das denn?
Wollte wie bei der 360 damals immer ein USB Stick (8GB) angesteckt lassen für MP3. Toll.
Dazu wird MP3 sicherlich auch noch nicht unterstützt bei diesem Update.
#4
customavatars/avatar158761_1.gif
Registriert seit: 18.07.2011
Insel Rügen
Leutnant zur See
Beiträge: 1234
Irgendwer hat ja immer was zu meckern..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

PlayStation 5: Sony unsicher, ob es noch eine Generation geben wird

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Dass der japanische Hersteller Sony aktuell an einer PlayStation 4.5, bzw. teilweise auch PlayStation 4K betitelt, arbeitet, gilt bereits als sicher. So sind bereits technische Daten durchgesickert und alle Hinweise deuten darauf hin, dass die aufgebohrte Version der Spielekonsole voraussichtlich... [mehr]

PlayStation Neo mit 4K: Gerüchte verdichten sich (Update: Dev-Kit bestätigt...

Logo von SONY

Die Gerüchte um eine PlayStation 4 mit einer höheren Auflösung werden immer konkreter. Unter dem Codenamen „PlayStation Neo“ soll Sony die Konsole entwickeln und nun gibt es bereits erste Informationen zu dem verbauten SoC. Demnach soll der Chip auch bei einer möglichen PlayStation 4.5 oder... [mehr]

GameStop: Neue Konsolen stehen bereits in den Startlöchern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GAMESTOP_LOGO

Die Kette GameStop bietet in vielen Ländern, darunter natürlich auch Deutschland, in ihren Geschäften Computer- und Videospiele, Eingabegeräte und natürlich auch Spielekonsolen an. Auf einem Investorentreffen in Texas soll der COO (Chief Operating Officer) des Händlers, Tony Bartel, nun... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

PlayStation 4.5: Bioware-Mitbegründer kritisiert die Idee

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Aktuell häufen sich Gerüchte um eine potentielle Sony PlayStation 4.5. Was genau dahinter steckt, ist jedoch offen. Möglich wäre, dass Sony, um die neuen Ultra HD Blu-ray zu forcieren, in die Konsole einfach ein entsprechendes Laufwerk integriert und die Schnittstelle auf HDMI 2.0 aufstockt.... [mehr]