> > > > Sony PlayStation 4: So urteilten US-Medien

Sony PlayStation 4: So urteilten US-Medien

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sonyAm kommenden Freitag erscheint in den USA und damit knapp zwei Wochen früher als in Europa die PlayStation 4. In Deutschland wird man auf der neuen Sony-Konsole erst ab dem 29. November spielen können. Die internationale Fachpresse durfte bereits vorab ihre Testberichte veröffentlichen, was auch eine ganze Reihe von US-Medien getan hat. Allerdings soll Sony die neue Konsole sehr spät an die amerikanische Presse ausgeliefert haben, viele Tester sollen gerade einmal rund 48 Stunden für ihre Artikel Zeit gehabt haben und veröffentlichten deswegen meist nur erste Eindrücke. Hinzu kommt, dass der bereits angekündigte „Day One“-Patch noch nicht erhältlich gewesen sei. Dennoch gibt es auch sehr ausführliche Tests, für den die Redakteure wohl ein paar zusätzliche Nachtschichten eingelegt haben dürften.

Einer der ausführlichsten Tests ist der von Polygon.com. Demnach sollen die Japaner die größten Patzer der PlayStation 3 beim Nachfolger ausgemerzt haben. Der für die Spiele-Entwickler aufwendigen Programmierung wurde dank der x86-Architektur ein Ende gesetzt, der etwas fummelige Umgang mit dem Controller verbessert und der Preis der Konsole schon vor dem Launch deutlich gesenkt. Besonders gelobt wird das schicke, moderne Design der Konsole und der Controller. Nach Meinung von Polygon.com soll es der beste Gaming-Controller sein, den Sony bislang kreiert hat. Einzig die Share-Taste hätten die Japaner besser an einer anderen Stelle platzieren sollen, denn diese wurde gelegentlich beim Spielen versehentlich betätigt, sodass das Spiel kurzzeitig unterbrochen wurde.

Sony Playstation 4
Die ersten Testberichte zur neuen Sony PlayStation 4 sind aufgeschlagen.

Auch die neue Benutzeroberfläche der PlayStation 4 wird gelobt, wenngleich der Hersteller einen der negativen Aspekte von der Vorgänger-Generation mit übernommen haben soll: Die sehr verwirrende und überladene Struktur der Einstellungen. Viele seien sehr versteckt und es gäbe zu viele Untermenüs. Die Möglichkeit, Videos direkt aus den Spielen aufzunehmen, soll Sony sehr gut und vor allem für den Nutzer einfach umgesetzt haben. Jedoch sei das Video zu stark komprimiert. Die Onlinefunktionen der PlayStation 4 können überzeugen, sollen den Nutzer aber auch überschlagen, denn es gäbe zu viele Elemente. Die Freundesliste könne zwar mit mehr als 2.000 Einträgen umgehen, doch ließe sich diese nicht sinnvoll sortieren und organisieren. Da allerdings noch kaum einer Zutritt auf diese Features habe, will man sich noch kein abschließendes Urteil darüber bilden.

Gute Hardware, schlechte Spiele-Auswahl

Das PlayStation-Network soll einfach zu bedienen sein und halte bereits den einen oder anderen Triple-A-Titel wie Battlefield 4 bereit. Natürlich ist die PlayStation 4 in der Lage, höhere Auflösungen darzustellen und deutlich leistungsfähiger als die PlayStation 3. Doch zum Start der neuen PlayStation sei die Titel-Auswahl nicht besonders prickelnd. Spiele wie Assassins Creed IV: Black Flag sähen zwar besser aus als auf dem Vorgänger, doch soll dies noch längst nicht den Wechsel auf die neue Generation rechtfertigen. Killzone: Shadow Fall sei optisch ebenfalls ein Hingucker, spielerisch kann das Spiel aber nicht überzeugen und ist schlichtweg langweilig. Das Spiele-Lineup wird im Laufe der Zeit natürlich weiter ausgebaut werden. Insgesamt vergibt Polygon.com 7,5 Punkte von maximal zehn Punkten.

Die Konsole kommt ab Werk mit einer 500 GB großen Festplatte daher. Laut Engadget.com sollen sich nach der Ersteinrichtung allerdings nur 408 GB nutzen lassen. Spiele wie Killzone: Shadow Fall belegen rund 39 GB. Die Installation im Falle von Knack soll laut des US-Blogs deutlich schneller ablaufen, da wohl ein Großteil des Spieles im Hintergrund installiert werde, beispielsweise beim Vorspann des Spieles. Slowdowns, Ruckler oder einen Tearing-Effekt konnten die Kollegen nicht ausfindig machen. Laut Kotaku.com sei die PlayStation 4 optisch sehr ansprechend, leicht zu transportieren und sehr leise. Eine permanente Internet-Verbindung sei nicht notwendig, im Offline-Modus seien dann die sozialen Funktionen allerdings unbrauchbar. Ein Problem stellte Eurogamer.net fest: Die Hitzeentwicklung der Konsole unter Volllast sei bedenklich für heiße Sommertage. Eine Überhitzung im Sommer wolle man nicht ausschließen.

Genauere Zahlen zur Lautstärke und Leistungsaufnahmen nennen die Kollegen von PC Games Hardware, die eine frühe Debug-Version der Konsole in die Finger bekommen haben. Demnach fällt der Stromverbrauch im Vergleich zur PlayStation 3 Super Slim zumindest unter Volllast deutlich höher aus. Während die Super-Slim-Version der PlayStation 3 beim Spielen rund 80 Watt aus der Steckdose zog, waren es bei der PlayStation 4 schon 155 Watt. Im Leerlauf liegt die Differenz zwischen den beiden Spielekonsolen mit gerade einmal zehn Watt deutlich darunter. Hier standen sich 70 und 80 Watt gegenüber – mit kleinem Vorteil für den Vorgänger. Bei der Lautstärke konnte die Entwickler-Version der Playstation 4 überzeugen. Im Leerlauf war sie mit 0,4 Sone bzw. 23 dB(A) etwas laufruhiger als die PlayStation 3, deren Geräuschkulisse in diesem Szenario bei 0,8 Sone bzw. 28 dB(A) lag. Im Spiel lagen beide Systeme bei 1,5 Sone bzw. 33 dB(A). Abweichungen zur Verkaufs-Version sind dabei allerdings nicht auszuschließen.

Ein abschließendes Urteil wollen sich viele US-Medien erst in den kommenden Wochen bilden. Nach Deutschland kommt die PlayStation 4 für 399 Euro am 29. November.

Eine kleine Übersicht der ersten Testberichte:

Social Links

Kommentare (30)

#21
customavatars/avatar8697_1.gif
Registriert seit: 03.01.2004

Vizeadmiral
Beiträge: 8047
Zitat Yadeki;21424201
Man könnte auch sagen es lag einfach daran, dass die Xbox erst gut ein Jahr nach der PS2 erschienen ist und es Microsofts erste Konsole war. Sony kannte man schon durch die PSone und wusste worauf man sich einlässt.
Man kann aber schon sagen das Amerika Xboxland ist, genauso wie die Xbox in Japan kein Land sieht.


Kein Grund, denn Sony verkaufte die PS1 auch mehr als jeder andere Wettbewerber. Das hat schon auch mit den Spielen zu tun.
#22
Registriert seit: 17.07.2010

Banned
Beiträge: 237
Hab meine PS4 im Juni bestellt bei Amazon, bekomme sie also zu Release. Aber die Spiele interessieren mich alle null bis jetzt.
Werde sie wohl unangetastet bei eBay reinstellen und mich über den kleinen Bonus freuen.
#23
Registriert seit: 08.07.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 140
Zitat Martin K.;21424827
Kein Grund, denn Sony verkaufte die PS1 auch mehr als jeder andere Wettbewerber. Das hat schon auch mit den Spielen zu tun.


Es gibt immer viele Gründe die für oder gegen den Erfolg einer Konsole sprechen. Dazu zählen Spiele ebenso wie emotionale Entscheidungen etc. etc.

P. S. Vertstehe ehrlich nicht warum hier immer neue Threads eröffnet werden, wo die Themen auch schon in bestehende gepasst hätten. (damit bist natürlich nicht du gemeint Martin)
#24
customavatars/avatar133298_1.gif
Registriert seit: 19.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1579
Zitat Pickebuh;21424625
Man brauchen nur eine Konsole. Die PS3... :D


also von allen 4 playstion, die bisher erschienen sind die schlechteste. joa wenn man leicht masochistisch veranlagt ist, mag man so spass haben :)



warum man neue treads eröffnet? weil das news auf der hauptseite sind, die bekommen automatisch einen thread...
#25
Registriert seit: 08.07.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 140
Zitat axelchen;21424977

warum man neue treads eröffnet? weil das news auf der hauptseite sind, die bekommen automatisch einen thread...


Ahh okay.. Wusste ich echt nicht. Danke für die Info.
#26
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3311
Du glaubst wohl auch noch an den Weihnachtsmann. Aber Achtung diesen gibt es nicht. Entschuldige bitte, das ich dich aus deiner Traumwelt herausgerissen habe.
Oder glaubst du wirklich ernsthaft, dass Sony so wenig Konsolen hat, das irgendjemand leer ausgehen wird? Bist du wirklich so naiv und dumm, dass du denkst, dass sich Sony das Weihnachtsgeschäft durch die Lappen gehen lässt?
Oder ist es einfach deine unendliche Geldgier beziehungsweise Schadenfreude die deinen Charakter so übelst verdirbt?

Es ist einfach nur ein Schreckens wie die Leute auf die Marketing Tricks reinfallen und Geräte kaufen die sie nicht einmal besitzen wollen.
#27
customavatars/avatar133298_1.gif
Registriert seit: 19.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1579
was?
schon mal was von produktion gehört, oder soll das ein troll sein?
#28
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3311
Also glaubst du wirklich noch an den Weihnachtsmann und Osterhase. Das hätten wir also schon mal geklärt.
#29
customavatars/avatar186737_1.gif
Registriert seit: 05.01.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 171
Was für eine infantile Art zu argumentieren. Komm mal auf den Punkt.
#30
customavatars/avatar133298_1.gif
Registriert seit: 19.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1579
muss er nicht, er hat einfach unrecht.
das angebot ist von der supply menge begrenzt. punkt aus ende. dafür sprechen alle indizien.


es gibt weder eine künstliche verknappung um den hype zu vergrößern, noch kann sony jedem eine konsole gleich zum 1. launch tag anbieten, der eine will. (ms auch nicht)
aber er glaubt halt an den weihnachtsmann und osterhasen, also lassen wir ihn mal.
die meisten menschen arbeiten halt nicht in solchen bereichen und haben da absolut 0 ahung von. muss man ihnen keinen vorwurf machen. es werden einfach verschwörungstheorien nachgeplappert
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

PlayStation 5: Sony unsicher, ob es noch eine Generation geben wird

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Dass der japanische Hersteller Sony aktuell an einer PlayStation 4.5, bzw. teilweise auch PlayStation 4K betitelt, arbeitet, gilt bereits als sicher. So sind bereits technische Daten durchgesickert und alle Hinweise deuten darauf hin, dass die aufgebohrte Version der Spielekonsole voraussichtlich... [mehr]

PlayStation Neo mit 4K: Gerüchte verdichten sich (Update: Dev-Kit bestätigt...

Logo von SONY

Die Gerüchte um eine PlayStation 4 mit einer höheren Auflösung werden immer konkreter. Unter dem Codenamen „PlayStation Neo“ soll Sony die Konsole entwickeln und nun gibt es bereits erste Informationen zu dem verbauten SoC. Demnach soll der Chip auch bei einer möglichen PlayStation 4.5 oder... [mehr]

GameStop: Neue Konsolen stehen bereits in den Startlöchern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GAMESTOP_LOGO

Die Kette GameStop bietet in vielen Ländern, darunter natürlich auch Deutschland, in ihren Geschäften Computer- und Videospiele, Eingabegeräte und natürlich auch Spielekonsolen an. Auf einem Investorentreffen in Texas soll der COO (Chief Operating Officer) des Händlers, Tony Bartel, nun... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

PlayStation 4.5: Bioware-Mitbegründer kritisiert die Idee

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Aktuell häufen sich Gerüchte um eine potentielle Sony PlayStation 4.5. Was genau dahinter steckt, ist jedoch offen. Möglich wäre, dass Sony, um die neuen Ultra HD Blu-ray zu forcieren, in die Konsole einfach ein entsprechendes Laufwerk integriert und die Schnittstelle auf HDMI 2.0 aufstockt.... [mehr]