> > > > PlayStation 4 deutlich schneller als Xbox One

PlayStation 4 deutlich schneller als Xbox One

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sonyWährend die Xbox One schon am 22. November in die Läden kommt, müssen sich Anwärter einer PlayStation 4 eine Woche länger gedulden, die Sony-Konsole erscheint erst am 29. November. Doch dafür soll die Next-Gen-Konsole der Japaner in vielen anderen Dingen schneller als die Konkurrenz sein. Laut dem Gaming-Magazin Edge Online soll die PlayStation 4 eine deutlich höhere Leistung abrufen können als die Xbox One. Die Redakteure berufen sich dabei auf hochrangige Entwickler, deren Namen man allerdings nicht veröffentlichen wollte. Alle Interview-Partner sollen von „signifikanten“ Leistungsunterschieden gesprochen haben.

Wirft man einen Blick auf die Hardware der beiden Konsolen, ergeben sich vor allem Unterschiede bei der Grafiklösung. Zwar setzen sowohl Sony wie auch Microsoft auf eine Radeon-GPU, doch unterscheiden sich diese vor allem innerhalb der Anzahl ihrer Rechenwerke. So soll die Grafiklösung der PlayStation 4 mit 18 Rechengruppen und damit mit insgesamt 1.152 Shadereinheiten ausgestattet sein, wohingegen die Grafikeinheit der Xbox One mit zwölf Rechengruppen und nur 768 Shadereinheiten auskommen muss. Ein Grund weswegen Microsoft wohl im August die Taktraten von 800 auf 853 MHz anhob und so die Leistung zumindest ein Stück weit näher an die Konkurrenz rücken ließ. Doch auch am Taktregler der Jaguar-CPU drehten die Redmonder erst vor wenigen Wochen noch einmal an der Taktschraube und erhöhten die Geschwindigkeit von ehemals 1,6 auf 1,75 GHz. Auf dem Papier ist damit zumindest in der Theorie die PlayStation 4 mit einer Rechenleistung von 1.844 GFLOPs gut 40 Prozent schneller als die Xbox One mit 1.310 GFLOPs.

Laut den Interviews soll sich dieser Leistungsunterschied auch in der Praxis auswirken. Den Entwicklern zufolge habe man ein nicht weiter optimiertes Spiel auf beiden Konsolen getestet. Bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten erreichte die Sony PlayStation 4 eine Bildrate von etwa 30 FPS. Das Gegenstück von Microsoft brachte es im Schnitt auf knapp über 20 FPS – allerdings bei einer geringeren Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten. Zurückzuführen sei dieser Unterschied vor allem auf den Speicher und die ALU. So soll der Arbeitsspeicher der PlayStation 4 eine um 40 bis 50 Prozent höhere Performance besitzen und auch die Arithmetic Logic Unit (ALU) soll eine 50 Prozent höhere Leistung abrufen können.

Sony Playstation 4
Sony PlayStation 4 soll 50 Prozent schneller als eine Xbox One sein.

Beim Start der PlayStation 3 beklagten sich zahlreiche Entwickler über die komplizierte Architektur der Cell-CPU. Nun trifft es eine Generation später die Konkurrenz. Es sei eine Qual mit dem 32 MB großen eSRAM der Xbox zu arbeiten, klagen die Entwickler. Die Nutzung des zweiten Speicherbereichs sei aufwendig zu programmieren. Doch die Xbox One soll nicht in allen Disziplinen langsamer als die vierte PlayStation-Generation sein – vor allem bei Raytracing-Berechnungen soll die Microsoft-Konsole besser abschneiden.

Auch nach dem Markstart sollen beide Unternehmen die Leistung ihrer Konsolen aber noch optimieren können – vor allem, was die Treiber-Entwicklung anbelangt. Hier sollen beide Hersteller den Entwicklern zufolge aktuell noch etwas hinterherhinken.

Zum Start der beiden Konsolen dürften sich bei den bereits angekündigten Spielen allerdings keine großen Unterschiede ergeben.

Social Links

Kommentare (33)

#24
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Was interessiert euch wie die Konsolen aussehen? :D Komische Welt heute.

Den Benchmark hat bestimmt Sony durchgeführt ;)
#25
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2360
Ich finde das beide Konsolen irgendwie nichts besonderes bieten, mag ja sein das die PS4 stärker ist aber ich finde beide zu schwach, wenn ich schon sehe das jetzt schon wieder Spiele abgespeckt werden müssen damit die überhaupt laufen.....
#26
Registriert seit: 11.01.2010
Mannheim
Gefreiter
Beiträge: 56
Die werden vernünftig zum laufen gebracht.

Spiele müssen immer angepasst werden, mit hohen Sets bekommst du auch eine Titan zu Humpeln.

Und die nextgens sind nicht so stark wie highend Grafikkarten, das sind Spielekonsolen und keine Präsentationsgeräte dafür, was grafisch und technisch so geht
#27
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2360
Eine Titan zum humpeln? Das glaube ich kaum, sicher sind das keine High-End Karten aber für so einen mickrigen Update hätten sie auch bei PS3/X360 bleiben können, meine persönliche Meinung:)
#28
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Zitat Schattenluxx;21148508
Ich finde sie ist neben der PS2 FAT die schönste Playstation. Grottenhässlich finde ich die PS3 FAT, sie mutet an wie billiges Bling-Bling.
Und dass sich beim Controller was tut ist wirklich schon längst überfällig. Ich finde ihn schöner als den PS3 Controller.

Ist ja zum Glück Geschmackssache ne?




Stimmt da hast du auch wieder recht, ist eine Geschmackssache

Mein Geschmackt ist sie auf jeden fall nicht und im Wohnzimmer würde ich so ein UFO nicht haben wollen. Aber wie gesagt ist Geschmacksache ! Es gibt bestimmt viele Leute die das toll finden und ich kann nicht die Aussage treffen:das ding ist grotten hässlich sondern ich sage lieber : Ich finde sie hässlich

Mag auch im PC bereich lieber schlichte dafür aber auch stabile und vom Blech sehr dicke Case´s die die Wärme auch auf nehmen aber wie gesagt ,Geschmackssache .
#29
customavatars/avatar54588_1.gif
Registriert seit: 29.12.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3424
Zitat Merkor1982;21148849
Eine Titan zum humpeln? Das glaube ich kaum, sicher sind das keine High-End Karten aber für so einen mickrigen Update hätten sie auch bei PS3/X360 bleiben können, meine persönliche Meinung:)


guck dir mal den Rome 2 Benchmarkt an. Da kriegste selbst mit der Titan nur 44FPS hin WEIL scheiße optimiert das Game.
Sobald die die Tricks raushaben bei den Konsolen gibt es lecker Grafik fürs Auge
#30
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1914
Also wenn man bedenkt, dass alle Tests defakto theoretisch sind und die Quellen solcher Aussagen nicht bekannt sind, sollte man da erst einmal gar nicht drauf hören.

Dass sich die Programmierer beschweren ist aus meiner Sicht eine Schande für jeden, der diesen Beruf ausführt. Sicher ist kompliziert nicht immer gut, andererseits ist das Entwickeln einer Anwendung mit anschließenden "portieren" durch Compiler usw. aus meiner Sicht auch nicht das Geld wert, was man am Ende bezahlt. GTA V wird auch boykottiert, bis sicher ist, dass die PC Version nicht so ein Leistungs-Fiasko wie Canis, Canem, Edit oder GTA IV ist. Ansonsten bleibt ja immer noch der PC, der mit dem XBOX Controller auch am Fernseher konsolenfeeling bringt ;-)
#31
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12797
Also bei GTA 5 kannste nahezu sicher sein das es gut rennen wird. Schau mal auf max payne 3!
Die entwickler haben sich doch nicht beschwert sondern wurden befragt und da haben sie es halt gesagt. Da ist doch kein problem bei.
#32
Registriert seit: 15.11.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1536
Also ich freu mich bereits wie ein Schnitzel auf beide Konsolen und werde sie genießen, so viel ist sicher.
Der PC ansich ist ja die Leadplattform in Sachen Performancepotential, nur auf dem PC hast du immer potentielle Probleme mit unoptimierter Soft oder Hardware die dem grafischen Potential des Games im Falle einfach nicht gerecht wird.

Auf den Konsolen hingegen bekommst du optimierte Spiele und kannst dir sicher sein daß dieses oder jenes Game, auf jeder anderen Konsole dieser Plattform weltweit genauso berechnet wird, weil du es eben auf einer einheitlich games-optimierten Plattform, mit zusätzlichen Multimediafunktionen zockst.

Ihr müßt euch ja nur mal momentan Global Offensive auf dem PC reinziehen. Diejenigen die davon betroffen sind und FPS Probleme haben und dutzende andere Bugs kennen, wissen das es schlichtweg ungut ist wenn ein Game so unoptimiert auf dem eigenen Rechner läuft, obwohl er locker die potentiellen Powerreserven für das Game von der reinen Rechenleistung hätte.

Du bekommst auf Konsolen zwar natürlich Games mit Abstrichen im Vergleich zum High End PC Sektor, aber dafür zählt auf einem auf der Konsole veröffentlichen Spiel die Optimierung für potentiell millionen fach verkaufte Einheiten als höchste Priorität. PC Spiele im Multiplayer Bereich durchwandern ja oft einen Beta oder gar allersten Alphastatus in dem getweakt, getweakt und nochmals getweakt wird und im Falle von CSGO, dem Haufen Dreck, bekommst du ein Spiel was seit der eigentlichen Veröffentlichung mit den all den Flaws seit einem Jahr immernoch wie als Beta vorgesetzt wird.

Nicht zu verachten sind auch die geschlossenen Netzwerke der Konsolen, insbesondere Xbox Live, was Cheatern und Gamehackern den Gar ausmacht.
Ich weiß die Konsolen nach den Erfahrungen der letzten Jahre auf dem PC auf jeden Fall wieder vollends zu schätzen.

Der PC hat halt Vorteile, das auf der Plattform am meisten oder vermehrt im Vergleich zu Konsolen, Games entwickelt werden die in den Hardcorebereich gehn.
Auch das reine Competition und Esports Potential ist am PC immernoch am höchsten, wird sicher aber bereits in dieser bevorstehenenden Konsolengeneration ändern.
Aber was das eigentliche Produktionslevel bestimmter gewaltiger Spiele angeht, sind die Konsolen unangefochtene Spitzenreiter.
Auf keinen anderen Plattformen wird so viel Geld gemacht und auf keinen anderen Plattformen wird mit einem so hohen Maß produziert was Games angeht.

Man muß sich ja nur mal auf der Xbox 360 das Gameplayvideo zu Ryse Son of Rome ansehen und wird feststellen, daß das Game absolut phenominal nextgenwürdig aussieht und erstklassig mit allen wichtigen Gameelementen produziert ist.

Oder Forza 5, Dead Rising 3, imfamous second Son, Killzone Shadow Fall usw. Das sind Titel die auf höchstem Level und mit sagenhaften Budget exklusiv für Konsolen produziert sind.

Long Story short, ich kann's kaum erwarten diese zwei Babies, als PS4 und One zuhause zu haben und so totalen technischen Verunklimpfungen wie CSGO auf dem PC den verdienten Rücken zu kehren.

Das es auf dem PC übrigens zu 98 Prozent stark produzierte und technisch einwandfreie Spiele gibt weiß ich selbst, aber eben CSGO also Counter Strike, auf der Serie wo die letzten Jahre mein Fokus lag, ist ein absoluter katastrophaler Witz von Valve und die Programmier-Schande hoch zehn.
#33
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Wie immer:
Soll, soll, soll...
Wieso nicht einfach nur noch diese zwei Monate abwarten und dann schauen? Stattdessen eine Konsole schlechter machen (und ich bin mir ziemlich sicher, dass sich einige Vorbesteller davon leiten lasssen). Mag ja sein, dass die PS4 von der Hardware besser ist - und? Was für mich zählt, ist das, was oben in meinen Augen ankommt und nicht, was auf dem Papier steht.

@Kinect2 vs. PSEye:
Habe gerade erst gesehen, dass das neue Kinect sogar den Herzschlag mittels Adern im Gesicht erkennen kann!
Ich finde es als super Bestandteil, welches von den Entwicklern unbedingt genutzt werden muss (aber bitte mit Umschaltmöglichkeit auf Controller, hab kein Bock da Stundenlang nen Hampelmann zu machen ;-))
Auch die Anmeldung von Spielern bzw die Spracherkennung finde ich super!
Wenn die Konsolen draußen sein werden, wird man sehen, ob K2 ein wirklicher Konkurrent gegenüber dem PSEye sein wird, ich bin auf alle Fälle sehr gespannt!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

PlayStation 5: Sony unsicher, ob es noch eine Generation geben wird

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Dass der japanische Hersteller Sony aktuell an einer PlayStation 4.5, bzw. teilweise auch PlayStation 4K betitelt, arbeitet, gilt bereits als sicher. So sind bereits technische Daten durchgesickert und alle Hinweise deuten darauf hin, dass die aufgebohrte Version der Spielekonsole voraussichtlich... [mehr]

PlayStation Neo mit 4K: Gerüchte verdichten sich (Update: Dev-Kit bestätigt...

Logo von SONY

Die Gerüchte um eine PlayStation 4 mit einer höheren Auflösung werden immer konkreter. Unter dem Codenamen „PlayStation Neo“ soll Sony die Konsole entwickeln und nun gibt es bereits erste Informationen zu dem verbauten SoC. Demnach soll der Chip auch bei einer möglichen PlayStation 4.5 oder... [mehr]

GameStop: Neue Konsolen stehen bereits in den Startlöchern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GAMESTOP_LOGO

Die Kette GameStop bietet in vielen Ländern, darunter natürlich auch Deutschland, in ihren Geschäften Computer- und Videospiele, Eingabegeräte und natürlich auch Spielekonsolen an. Auf einem Investorentreffen in Texas soll der COO (Chief Operating Officer) des Händlers, Tony Bartel, nun... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

PlayStation 4.5: Bioware-Mitbegründer kritisiert die Idee

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Aktuell häufen sich Gerüchte um eine potentielle Sony PlayStation 4.5. Was genau dahinter steckt, ist jedoch offen. Möglich wäre, dass Sony, um die neuen Ultra HD Blu-ray zu forcieren, in die Konsole einfach ein entsprechendes Laufwerk integriert und die Schnittstelle auf HDMI 2.0 aufstockt.... [mehr]