> > > > Netflix soll Offline-Funktion planen – allerdings nicht für alle Nutzer

Netflix soll Offline-Funktion planen – allerdings nicht für alle Nutzer

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

netflixNetflix bietet seine Inhalte bisher lediglich über eine aktive Internetverbindung an. Es gibt also keine Möglichkeit die Inhalte auf das eigene Gerät via WLAN herunterzuladen und zu einem späteren Zeitpunkt auch ohne aktive Verdingung zu konsumieren. Dies könnte sich allerdings in den kommenden Wochen und Monaten ändern. Wie der Streaming-Anbieter verkündet, werde bereits an einer Offline-Funktion gearbeitet. Ted Sarandos, seines Zeichens Netflix Content-Manager, erklärte während einem Interview bei den Kollegen von CNBC, dass die Funktion allerdings nur in bestimmten Regionen angeboten werden soll. Dabei soll es sich vor allem um Regionen mit einer schwachen Internetbandbreite handeln.

Mit dieser Aussage wird die Offline-Funktion wohl nicht allen Kunden zur Verfügung stehen. Lediglich Schwellenländer dürften nach derzeitigem Stand die Inhalte herunterladen. Dies ermöglicht den Kunden in Schwellenländern auch bei einer schwachen Internetversorgung die Inhalte ohne Ruckler oder Unterbrechungen genießen zu können. In Deutschland dürfte also eine Offline-Funktion nicht angeboten werden.

Netflix würde mit einer solchen Entscheidung zumindest in diesem Punkt auch weiterhin hinter dem direkten Konkurrenten Amazon Prime Video bleiben. Amazon bietet bereits seit 2015 die Möglichkeit eines Downloads von Inhalten an. Diese Entscheidung sei darauf zuzurückzuführen, dass nur wenige Kunden ihr begrenztes Datenvolumen für einen Stream verbrauchen möchten. Trotzdem sollen die Inhalte von Amazon allen Kunden auch unterwegs zur Verfügung stehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar208447_1.gif
Registriert seit: 15.07.2014
Landeshauptdorf
Bootsmann
Beiträge: 688
Wir sind zwar ein Industrieland, aber hinken im Punkt Internet weit hinterher. Noch nicht mal in Zügen oder allen öffentlichen Plätzen gibt es (funktionierendes)WLAN.
#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9779
"ohne aktive Verdingung"? ;)
#3
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 506
Offline Funktion ist lange überfällig. Mal eben das iPhone für den Urlaub vollpacken geht momentan nur bei Amazon. Also hier hat Netflix deutlichen Aufholbedarf.
#4
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10458
Alleine weil einen im Urlaub das Wlan auch nicht weiter bringt. Ohne Proxy geht da nix
#5
customavatars/avatar135186_1.gif
Registriert seit: 26.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1840
Dies ermöglicht den Kunden [...] auch bei einer schwachen Internetversorgung die Inhalte ohne Ruckler oder Unterbrechungen genießen zu können. In Deutschland dürfte also eine Offline-Funktion nicht angeboten werden.

Das schließt sich irgendwie aus finde ich
#6
customavatars/avatar95363_1.gif
Registriert seit: 20.07.2008
Im hohen Norden - SH
Oberbootsmann
Beiträge: 777
Ich arbeite als Revierfahrer im Sicherheitsdienst. Ausschließlich Nachts und hab, sofern keine Alarmverfolgungen kommen, zwischendurch 2 - 3 Stunden leerlauf.

Die überbrücke ich gerne durch Filmschauen auf dem Tablet, leider kann ich dabei nur Amazon Prime nutzen und mein Netflix nur zu Hause.

In meinen Augen dringend überfällig.
#7
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4390
Deutschland hat eine sehr gute LTE Versorgung im Telekom und VF Netz. Aber niemand kann sich Tarife mit 50 GB leisten.
Daher zählt das Arguement von Netflix absolut null. Ich schaue gerne auf der Autofahrt mit dem iPad Amazon Prime Filme. Alles offline.
Es funktioniert und ich kann mich Null beschweren, Amazon wohl auch nicht.:)
#8
Registriert seit: 01.08.2016

Obergefreiter
Beiträge: 68
Zitat estros;25043533
Deutschland hat eine sehr gute LTE Versorgung im Telekom und VF Netz. Aber niemand kann sich Tarife mit 50 GB leisten.
Daher zählt das Arguement von Netflix absolut null. Ich schaue gerne auf der Autofahrt mit dem iPad Amazon Prime Filme. Alles offline.
Es funktioniert und ich kann mich Null beschweren, Amazon wohl auch nicht.:)


Dafür kam ja die gute Telekom bzw T-Mobile mit ihrem 200€ ultra Paket raus, um die Kosten zu verdeutlichen für eine kompromisslose Flatrate (sofern Empfang vorhanden ist)
#9
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4390
Zitat alpinlol;25043606
Dafür kam ja die gute Telekom bzw T-Mobile mit ihrem 200€ ultra Paket raus, um die Kosten zu verdeutlichen für eine kompromisslose Flatrate (sofern Empfang vorhanden ist)

Äh nein. Dafür kam die nicht heraus. Und daher macht es Sinn dies auch bei uns freizuschalten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]

Netflix schraubt Qualität mit HDR nach oben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat bereits im vergangenen Jahr HDR angekündigt und soll das Angebot nun stark ausbauen. Demnach seien bis zum August etwa 100 Stunden Serien und Filme mit HDR verfügbar. Bis zum Jahresende sollen laut dem Anbieter nochmals weitere 150 Stunden hinzukommen. Mit HDR wird vor allem die... [mehr]

Zweiter Trailer kurz vor dem Start der sechsten Game of Thrones-Staffel...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GAME-OF-THRONES

Nicht einmal mehr zwei Wochen müssen GoT-Fans ausharren, bis die Ausstrahlung der nächsten Staffel beginnt. HBO heizt die Spannung mit einem zweiten Trailer noch weiter an - und diesmal lässt der Trailer sogar schon besser erahnen, welche Wege die Handlung einschlagen könnte. Game of Thrones... [mehr]