> > > > Ultra HD Blu-ray: Erste Filme ab morgen, Player verzögern sich

Ultra HD Blu-ray: Erste Filme ab morgen, Player verzögern sich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

uhd blu ray logoAb morgen, dem 7. April 2016, feiern in Deutschland die ersten Ultra HD Blu-ray ihre Premiere. Zu den Launchtiteln des neuen Formats zählen hierzulande zunächst nur Filme der Studios 20th Century Fox sowie Warner Bros. So sind unter den ersten Veröffentlichungen „Kingsman: The Secret Service, „X-Men: Days of Future Past“, „Maze Runner: Die Auserwählten im Labyrinth“, „Maze Runner: Die Auserwählten in der Brandwüste“, „Der Marsianer: Rettet Mark Watney“, „Mad Max: Fury Road“, „San Andreas“, „Exodus: Götter und Könige“, „Hitman: Agent 47“, „The Lego Movie“, „Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“ sowie „Pan“.

Weitere Titel stehen für Mai und Juni bereits in den Startlöchern – unter anderem „Creed: Rocky's Legacy“, „Deadpool“ sowie „The Revenant – Die Rückkehrer“. Allerdings ist zu sagen – wir haben bereits darüber berichtet – dass das Gros der Filme auf 2K-Digital-Intermediates basiert und somit hochskaliertes Material nutzt. Doch zu den Mehrwerten von Ultra HD Blu-rays zählen unter anderem auch erweiterte Farbräume plus HDR (High Dynamic Range).

life of pi ultra hd blu ray

Leider gibt es einen großen Wermutstropfen: Während die ersten Filme ab morgen in Deutschland als Ultra HD Blu-ray zu Preisen zwischen ca. 25 bis 35 Euro im Handel erhältlich sind, lassen die Abspielgeräte auf sich warten. Ursprünglich hatte man mit der zeitnahen Veröffentlichung gerechnet. Erkundigt man sich jedoch bei den Händlern und durchstöbert die Online-Shops sowie Communities mit Wasserstandsmeldungen von Vorbestellern, dann sollen die ersten Ultra-HD-Blu-ray-Player wohl erst ab Ende April oder sogar Anfang Mai praktisch in Deutschland verfügbar sein. Dadurch dürfte es bei vielen Kunden der Fall sein, dass sie zwar ab morgen die ersten UHD-Scheiben Zuhause haben, allerdings noch auf ihr Abspielgerät warten müssen.

Derzeit gibt es nur zwei Ultra-HD-Blu-ray-Player: Den Samsung UBD-K8500 für 499 Euro sowie den Panasonic DMP-UB900 für 799 Euro für etwas Anspruchsvollere. Erst mit der Zeit dürften weitere Hersteller nachziehen – greifbare Ankündigungen lassen derzeit auf sich warten. Auch mit den Medien ist es wiederum noch so eine Sache: Aktuell stehen den Studios nur Ultra HD Blu-ray mit 66 GB Speicherplatz zur Verfügung. Die größeren Varianten mit 100 GB sollen erst ab Ende 2016 für die Vertriebe in ausreichender Stückzahl vorhanden sein. Das hat dazu geführt, dass einige Studios bei ihren Veröffentlichungen Kompromisse eingehen mussten. So bieten die Filme zum Teil zwar ein hochaufgelöstes Bild mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten aber nur verlustbehaftete Tonspuren in Dolby Digital, wie man sie noch von DVDs und Blu-rays kennt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar86181_1.gif
Registriert seit: 01.03.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 833
In dem Forum unterhalten sie sich nur über das kopieren. Ein User hat geschrieben das er Image Dateien anfertigen konnte. Darum geht es uns nicht, bin auch skeptisch das PowerDVD die Struktur der Ultra HD kennt und damit umgehen kann.

2. Möglichkeit: die gtx 960 und gtx 989ti können den Kopierschutz DHCP 2.2 der nötig ist. Bin mir gerade nicht sicher ob die GTX 970 das beherscht?
#15
customavatars/avatar18548_1.gif
Registriert seit: 27.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5359
Zitat Atzenkeeper500;24475025
Im deutschen Unterforum von Redfox wird gesagt das der LG BH16NS55 und LG BH16NS40 Revision 2 es können sollen. Ich habe leider Revision 1 und warte erstmal ab

Aber offiziell steht da nichts von '4K UHD BluRay' in den Spezifikationen der Laufwerke. Oder sollen die Laufwerke die Disc lesen können, weil sie BDXL unterstützen?



Zitat Atzenkeeper500;24476357
In dem Forum unterhalten sie sich nur über das kopieren. Ein User hat geschrieben das er Image Dateien anfertigen konnte. Darum geht es uns nicht, bin auch skeptisch das PowerDVD die Struktur der Ultra HD kennt und damit umgehen kann.

2. Möglichkeit: die gtx 960 und gtx 989ti können den Kopierschutz DHCP 2.2 der nötig ist. Bin mir gerade nicht sicher ob die GTX 970 das beherscht?

Nur die GTX 950 oder GTX 960 beherrschen HDCP 2.2 siehe folgende computerbase Zitate:

Zitat
Die GeForce GTX 950 ist wie auch die GeForce GTX 960 mit der GM206-GPU ausgestattet, allerdings ist diese etwas abgespeckt.

Zitat
Der GM206 der GeForce GTX 950 ist Nvidias am weitesten entwickelte Maxwell-Variante – sogar weiter entwickelt als das Flaggschiff GM200. Dementsprechend unterstützt der Chip nicht nur HDMI 2.0, sondern auch den dazugehörigen Kopierschutz HDCP 2.2 für Ultra-HD-Blu-rays. Die Videoeinheit kann zudem H.265-Videos bis hin zur Ultra-HD-Auflösung en- und decodieren. Die anderen Maxwell-Karten beherrschen nur das Encodieren.
#16
customavatars/avatar86181_1.gif
Registriert seit: 01.03.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 833
Laut Google sollen die GXT 980Ti und Titan X die nach der GTX 960 kamen auch DHCP 2.2 beherschen.

Die Brenner können mit XL Rohlingen umgehen und eine Ultra HD ist aktuell max. 66GB groß. Erst zum Jahreswechsel sollen wohl ausreichend 100GB Scheiben vorliegen um in die Massenproduktion zu gehen und dann soll wohl auch der Sound fetter werden, ist zu wenig Platz aktuell.

Aber Power DVD wird das Format einfach nicht kennen. Einzelne H265 Dateien kann man abspielen
#17
customavatars/avatar18548_1.gif
Registriert seit: 27.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5359
Zitat Atzenkeeper500;24476501
Laut Google sollen die GXT 980Ti und Titan X die nach der GTX 960 kamen auch DHCP 2.2 beherschen.

Die Brenner können mit XL Rohlingen umgehen und eine Ultra HD ist aktuell max. 66GB groß. Erst zum Jahreswechsel sollen wohl ausreichend 100GB Scheiben vorliegen um in die Massenproduktion zu gehen und dann soll wohl auch der Sound fetter werden, ist zu wenig Platz aktuell.

Aber Power DVD wird das Format einfach nicht kennen. Einzelne H265 Dateien kann man abspielen

Dazu schreibt computerbase folgendes:

Zitat
Die Display- und Video-Fähigkeiten des GM200 entsprechen denen des GM204. Der GM206 ist mit seiner neuen Video-Engine also weiter entwickelt. Wie alle Maxwell-Grafikkarten der 2. Generation ist die GeForce GTX Titan X mit einem HDMI-2.0-Anschluss ausgestattet, mit HDCP 2.2 für Ultra-HD-Blu-rays kann aber nur der GM206 und damit vorerst nur die GeForce GTX 960 umgehen. Auch müssen GM200-Käufer darauf verzichten, den H.265-Codec (HEVC) per NVENC zu decodieren.



Im Forum von geforce.com wird geschrieben:

Zitat
HDCP 2.2 is not mandatory for 4K streaming, only for protected 4K content.
HDCP 2.2 can be supported with DP 1.2 as well as DP 1.3.
GTX 980/970/Titan X supports HDCP 1.3
GTX 960 supports HDCP 2.2

[...]

Note, no AMD GPUs support HDCP 2.2 currently (9/12/2015). So if you want HDCP 2.2 support, you will either have to buy a GeForce GTX 960 or GTX 950 and connect that to your HDCP 2.2 display, or use a Skylake CPU with an integrated LSPCON on your motherboard to provide an HDMI 2.0 w/ HDCP 2.2 port.
#18
customavatars/avatar86181_1.gif
Registriert seit: 01.03.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 833
OK dann können nur die von Dir benannten Grafikkarten DHCP 2.2. Dass wird wohl hier nicht das Problem sein. Power DVD wird doch wahrscheinlich einer andere Fehlermeldung ausgeben wenn die Verschlüsselung nicht greift als "CyberLinkDVD kann diese Inhalte nicht wiedergeben, da sie beschädigt sind". Wäre ja eine sehr preiswerte Lösung gewesen, die 2 UHD Standalone Player ist zeitnah von Samsung (400€) und PANASONIC (800€) erscheinen sind nicht gerade preiswert. Mein Philips ist ein 4K TV der zwar die volle Auflösung bei 60 Hz kann, hat aber nur ein 8 Bit Panel mit Edge Light hat (UHD unterstützt 10Bit) und er kann kein HDR. Um alles aus der UHD rauszuholen muss der TV/Monitor auch einiges können und sehr aktuell sein.
#19
customavatars/avatar123122_1.gif
Registriert seit: 12.11.2009
Hessen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4534
@ SFVogt

LG BE14NU40 und LG BH16NS55 << Lesen die Neuen Formate XL und QL scheiben.
Dazu Powerdvd ultra 15 und das Aktuelle Nero 2016 mit 4k support. Bei nem Kumpel Funzt alles recht gut.

#20
Registriert seit: 07.04.2016

Matrose
Beiträge: 3
Hallo MarcsMax,
kann Dein Kumpel die neuen 4k (UHD) Filme abspielen?
Mit welcher Hardware?
Power DVD Ultra 15 alleine funktioniert bei mir nicht (siehe oben).
#21
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
Weinböhla (Sachsen)
Moderator
Beiträge: 31948
@Brad
mit deiner Grafikkarte dürfte das so oder so nicht gehen... Die GTX 970 kann kein HDCP 2.2... Das kann aktuell NUR die GTX 960 und 950, sprich NVs GM206 GPU. Keine GM204, keine GM200 und auch bei AMD wird das atm nix.
Das könnte zumindest erklären warum da bei dir nix geht.

Ob PowerDVD Ultra 15 allerdings UHD generell versteht, oder ob man da tricksen muss, keine Ahnung. Ich hab es mittlerweile aufgegeben, PowerDVD alle Nase lang neuzukaufen. "Schöne" Software, aber für den Gebrauch einfach zu teuer, wenn man alle Nase lang neukaufen muss, damit die aktuellen Features/Versionen/Neuerungen funktionieren.
#22
Registriert seit: 07.04.2016

Matrose
Beiträge: 3
Hallo fdsonne,
habe mir extra die GT970 anstatt GT960 gekauft (wegen mehr Performance), habe aber leider nicht auf HDCP 2.2 geachtet, dumm gelaufen.
Vielen Dank für die Info.
#23
customavatars/avatar156870_1.gif
Registriert seit: 11.06.2011

Matrose
Beiträge: 3
PowerDVD 16 ohne UltraHD support ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/PowerDVD-16-Streaming-und-Fernsehmodus-aber-keine-Ultra-HD-Blu-ray-3171161.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]