> > > > EyeTV: Elgato stößt TV-Lösungen an Geniatech ab

EyeTV: Elgato stößt TV-Lösungen an Geniatech ab

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

elgatoVor allem ältere PC-Nutzer verbinden mit dem Namen Elgato TV-Lösungen wie Tuner-Karten oder DVT-T-Sticks, die unter der Bezeichnung EyeTV erhältlich waren und noch immer sind. Doch ausgerechnet von dieser Marke will sich das Münchener Unternehmen trennen, wie man nun bekannt gab. Der komplette Bereich bestehend aus Hard- und Software sowie Service wird an den Konkurrenten Geniatech Europe verkauft.

Für Nutzer soll sich abgesehen vom künftig neuen Ansprechpartner nichts ändern, auch für das Produktangebot sind zunächst keine Änderungen vorgesehen. Ob Geniatech den Markennamen EyeTV auch für Neuentwicklungen nutzen darf, geht aus der Stellungnahme nicht hervor.

An der EyeTV-Produktpalette soll sich zunächst nichts ändern
An der EyeTV-Produktpalette soll sich zunächst nichts ändern

Als Grund für den Verkauf der wohl bekanntesten Sparte des Unternehmens nennt man die geänderte Ausrichtung. Inzwischen gelten die Bereiche Smart Home und Gaming als lukrativer, vor allem von ersterem verspricht man sich bei Elgato viel. Hier ist man mit den Produktlinien Avea und Eve aktiv und bietet damit Beleuchtungslösungen und zu Apples HomeKit kompatible Komponenten an, darunter auch das Heizungsthermostat Thermo. Für welche Summe die Münchener das EyeTV-Geschäft verkauft haben und ob dies auch personelle Auswirkungen hat, wird nicht verraten.

Elgato wurde 1992 gegründet und macht sich zunächst durch verschiedene Software-Lösungen einen Namen. Zehn Jahre später wurde dann das erste EyeTV-Produkt auf den Markt gebracht, in der Folge baute man die Familie weiter aus und galt lange Zeit als Marktführer. Erst seit 1997 ist hingegen Geniatech aktiv. Das in Peking geründete Unternehmen bietet ebenfalls Nachrüst-TV-Lösungen für PCs und Mobilgeräte an, die teilweise aber nicht unter eigenem Namen vertrieben werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]