> > > > Ultra-HD-Blu-ray: Endlich erste Player von Panasonic und Samsung

Ultra-HD-Blu-ray: Endlich erste Player von Panasonic und Samsung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

panasoniclogoAuf der CES 2016 haben sowohl Panasonic als auch Samsung ihren ersten beiden Ultra HD Blu-ray Player vorgestellt. Während Panasonic zu seinem DMP-UB900 zwar allerlei technische Daten nennt, gibt sich Samsung zum hauseigenen UBD-K8500 in der Pressemitteilung zwar verhalten, erlaubt aber sogar bereits die Vorbestellung. Dadurch wissen wir nun auch endlich, welcher Preisrahmen uns bei den ersten Ultra-HD-Blu-ray Playern erwartet. Wer sich jedoch Hoffnungen auf Angebote im Preisbereich von Blu-ray-Playern gemacht hatte, wird leider schlucken müssen: 499 US-Dollar soll der Samsung UBD-K8500 im US-Handel kosten. Vorbesteller können schon jetzt zuschlagen und sich das Gerät für reduzierte 399 US-Dollar sichern. Ob bei jenen Preisangaben allerdings wirklich ein großer Run auf die ersten Abspielgeräte entbrennen wird, darf bezweifelt werden. Vielmehr dürften wohl nur Early Adopter mit prall gefüllten Geldbeuteln zuschlagen.

samsung uhd ubd k8500

Der Samsung UBD-K8500 verfügt über zwei Anschlüsse für HDMI 2.0 und unterstützt auch die Wiedergabe von Inhalten mit 60p sowie HDR (High Dynamic Range). WiFi ist selbsvertsändlich als Schnittstelle ebenfalls integriert. Auch kann der Ultra-HD-Blu-ray-Player freilich weiterhin CDs, DVDs und Blu-rays abspielen und hochskalieren.

Panasonic UB900 uhd player

All das beherrscht auch der Panasonic DMP-UB900, welcher ebenfalls HDR, das erweiterte Farbspektrum BT.2020 sowie 60p unterstützt. Zusätzlich bewirbt Panasonic diesen Ultra-HD-Blu-ray-Player besonders für Audiophile, da er auch Apple Lossless (ALAC) und DSD abspielt. Entsprechend stehen nicht nur zwei Ports für HDMI 2.0, sondern auch Anschlüsse für 7.1-Analog-Sound zur Verfügung. Laut Panasonic simuliert der DMP-UB900 auf Wunsch den Klang von Röhrenverstärkern und eigne sich daher besonders für die Musikwiedergabe. Auch WiFi 802.11 ac und DLNA sind an Bord. Im Gegensatz zu Samsung rückt Panasonic für seinen ersten Ultra-HD-Blu-ray-Player leider noch keinen Preis heraus. Erscheinen soll der Panasonic DMP-UB900 noch 2016. Man kann aber davon ausgehen, dass hier auch mindestens 499 US-Dollar fällig sein dürften.

Für Europa und damit auch Deutschland ist als Schlussfolgerung leider für die Panasonic DMP-UB900 und Samsung UBD-K8500 wohl mit Preisen jenseits der 500 Euro zu rechnen, wenn man die aktuellen Wechselkurse und Preisgestaltungen der Hersteller bedenkt. Allerdings wird das Angebot an physischen Medien 2016 ohnehin noch gering ausfallen: Selbst der weltgröße Filmvertrieb, Warner Bros, hat für dieses Jahr gerade einmal 35 Ultra-HD-Blu-ray in Aussicht gestellt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bochum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2590
Ednlich. Besonders toll finde ich diese Modelle aber noch nicht, gerade für den gewaltigen Preis.

7.1 analog Ausgang ist auch nicht mehr so toll, dass hat kaum ein aktueller AVR. Wozu auch, das geht alles über HDMI.
Und richtig Audiophil ist er trotz ALAC und DSD auch nicht, da DVD-A und SACD nicht unterstützt werden.
Da muss man wohl wieder auf Player von Hifi-Herstellern oder von Oppo warten.

Die Simulation des Klangs von Röhrenverstärkern erinnert an PKW, die V8-Sound über Lautsprecher spielen.
#2
Registriert seit: 13.07.2007

Matrose
Beiträge: 30
Jeah, endlich Ultra HD Blu-ray Player. Ich freue mich drauf. Die Preise find ich ok, wenn ich an die ersten DVD bzw. Blu-ray Player denke ^^

#3
Registriert seit: 15.09.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 962
Erster CD Player: 1000 DM
Erster DVD Player: 1000 DM
Erster BR Player 500€
Da wundert der Preis nicht.
Ich kaufe aber nicht wieder alles neu.
#4
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4828
Sehr schön, jetzt noch den Content bitte und alles wird gut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]