> > > > Citizenfour : Dokumentation zu Edward Snowden heute Abend in der ARD

Citizenfour : Dokumentation zu Edward Snowden heute Abend in der ARD

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Im Januar 2013 erhielt die US-amerikanische Filmemacherin und Produzentin Laura Poitras, welche damals an einem Film über die Praxis der Massenüberwachung arbeitete, eine verschlüsselte E-Mail, in der ihr brisante Informationen über die weltweiten Abhörpraktiken US-amerikanischer Geheimdienste angeboten wurden. Hinter dem Decknamen „Citizenfour“ steckte Edward Snowden. Es war der Beginn des NSA-Skandals.

Zweieinhalb Jahre später und ein Jahr nach dem Kinostart wird die Oscar-prämierte Dokumentation rund um Edward Snowden nun im Free-TV ausgestrahlt. Die ARD zeigt den Film heute Abend ab 23:00 Uhr – schon ab 18:00 Uhr soll der Film nach Aussagen des öffentlich-rechtlichen Senders in der Online-Mediathek verfügbar sein.

In Citizenfour begleitet die Autorin und Regisseurin des Films den NSA-Whisteblower während seiner ersten Enthüllungen zur Überwachungs- und Spionageaffäre in Honkong und während seiner anschließenden Flucht nach Russland, wo er noch heute im Exil lebt. Nach der ersten E-Mail folgte ein monatelanger Austausch weiterer verschlüsselter E-Mails, bis schließlich ein persönliches Treffen mit Poitras und dem Journalisten Glenn Greenwald vereinbart wurde. Schon beim ersten Treffen war die Kamera stets dabei.

Acht Tage lang filmt Laura Poitras die geheimen Treffen in einem Hotelzimmer, in dem Snowden die geheimen Dokumente offenlegt und in zahlreichen Interviews weitere Details zum Abhörskandal nennt. Der Film deckt nicht nur die Machenschaften der amerikanischen Geheimdienste auf, sondern zeigt auch die Gefahren geheimdienstlicher Überwachung. Laut der ARD soll die Dokumentation zum Nachdenken über dem Umgang mit Telefon, Webbrowser und Kreditkarte anregen. Citizenfour hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Fernsehpreis „Emmy“ oder den Oscar als bester Dokumentarfilm.

Im Februar konnte der Streifen aufgrund eines Rechtstreits kostenlos heruntergeladen werden – damals allerdings nur in der Originalfassung und in englischer Sprache. Ein ehemaliger amerikanischer Navy-Offizier hatte die Macher des Films verklagt, da dieser geheime Dokumente preisgeben würde. Die Verteidigung hatte den Film als Beweismittel eingereicht. Nach US-Recht müssen Beweismittel öffentlich eingesehen werden können, weshalb die Webseite Cryptome.org den Film als SD- und HD-Version zum Download bereitstellte.

Ab heute Abend kann Citizienfour auch auf Deutsch angesehen werden.

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 4746
Gibt es dazu nen Stream?
#2
customavatars/avatar161704_1.gif
Registriert seit: 13.09.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 197
Das Erste Livestream - Erstes Deutsches Fernsehen (ARD) - Live

3 Sekunden Google
#3
Registriert seit: 15.05.2013
Ruhrpott
Korvettenkapitän
Beiträge: 2276
Warum wird das unter Barebones und HTPC gepostet?
Wäre das nicht eher sonstige News?

Dazu sind doch Unterforen da, um Inhalte sinnvoll voneinander abzugrenzen.
So sehen es auch unter Umständen mehr interessierte Leute.
#4
Registriert seit: 24.12.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5556
Sehe eigentlich überhaupt keinen Sinn für diese News.
Bestimmte User nerven hier auch schon ständig mit politischen Meinungsäußerung, muss die Forenleitung da jetzt auch mitmachen?
Dafür gibt es wohl geeignetere Foren ...
#5
customavatars/avatar112586_1.gif
Registriert seit: 26.04.2009

Mr. HTPC
Beiträge: 3393
Zitat nuts;24074050
..Bestimmte User nerven hier auch schon ständig mit politischen Meinungsäußerung...
lass das stänkern!
#6
Registriert seit: 24.12.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5556
Und schon trollt der gemeinte User herbei ...
#7
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1609
Zitat nuts;24074050
Sehe eigentlich überhaupt keinen Sinn für diese News...


Bei dem was hier im Forum immer gegen die GEZ gehetzt wird sehe ich das auch nicht... :fresse:
#8
Registriert seit: 15.05.2013
Ruhrpott
Korvettenkapitän
Beiträge: 2276
Wie gesagt im Offtopic Bereich oder bei den sonstigen News, kann ich das ja verstehen, dass man eine solche Meldung reinsetzt( ob es wirklich Wert ist einen Programmtipp für ARD als Nachricht zu veröffentlichen sei mal dahingestellt). Weder mit HTPCs noch Barebones hat das allerdings irgendwas zu tun. Man könnte natürlich die Debatte starten, auf welchem HTPC man sich diesen Film am besten anschauen kann.
#9
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7060
Warum solange vor der eigenen Haustür nix geschieht und die Leute die Augen verschließen können, ist die Welt doch in Ordnung!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]