> > > > Neue GoPro Hero+ als günstiger Einstieg mit WLAN

Neue GoPro Hero+ als günstiger Einstieg mit WLAN

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

GoProGoPro bietet für viele Preisbereiche die richtige Action-Kamera, auch wenn durch das zusätzlich notwendige Zubehör meist noch einmal der Kaufpreis draufgelegt werden muss. Mit der Hero+ hat man nun ein weiteres Modell vorgestellt, welches zwar ohne Display auskommen muss, dafür aber eine WLAN-Anbindung bietet. Mit einem Preis von 199 Euro setzt sich die GoPro Hero+ genau zwischen die Hero ohne WLAN und Bluetooth und die Hero+ LCD, die wie der Name schon sagt auch ein Display vorzuweisen hat.

Das Gehäuse ist mit dem günstigen Hero+-Modell zwar identisch, die inneren Werte aber stimmen mit der Hero+ LCD überein. So bietet sie die Möglichkeit, Videos in 1.920 x 1.080 Pixel bei 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Fotos werden mit 8 Megapixel gemacht. Das Gehäuse ist bis zu einer Wassertiefe von 40 m dicht. Hinsichtlich der Aufnahmeoptionen wurde sie allerdings kastriert und bietet beispielsweise keine Slo-Motion-Aufnahmen.

Über Bluetooth und WLAN ist eine Preview auf dem Smartphone möglich. Auch können darüber Einstellungen für die Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden. Neben den besseren Foto- und Videoaufnahmen ist diese Anbindung das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zur Hero. Wer sich genauer über die Unterschiede informieren möchte, der findet auf der Homepage von GoPro alle notwendigen Angaben. Die Produktpalette reicht demzufolge von der Hero für 129,99 US-Dollar, über die Hero+ für 199,99 US-Dollar bis zur Hero+ LCD für 299,99 US-Dollar. Darüber positioniert sind die Hero4 Silver (399,99 US-Dollar), Hero4 Black (499,99 US-Dollar) und Hero4 Session (299,99 US-Dollar), die durch die Integration von Display und Akku der neuste Ansatz bei den Action-Kameras bei GoPro ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 2.5

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1407
Also ich wollte mir immer eine GoPro kaufen, jedoch war der Einsteiger zu schlecht und die besseren zu teuer.
Daher habe ich gewagt mir eine Xiaomi Yi zu kaufen und muss sagen das es recht gut ist.
Die Qualität ist genial und das für so wenig Geld.
#2
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 45449
kann ich bestätigen und Wifi hat das gute Stück auch an Bord.
#3
Registriert seit: 11.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 521
Doofe Frage, aber wozu verwendet ihr das Wifi an Kameras ?
#4
customavatars/avatar111175_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
Harz
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1478
hi ho...

ich hab zwar eine GoPro ohne wifi aber wenn ich es mit drin hätte, würde ich damit den blickwinkel der montierten cam kontrollieren/einstellen. das fande ich manchmal schon ganz praktisch.

mfg
#5
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 45449
Zitat Crusha;23904074
Doofe Frage, aber wozu verwendet ihr das Wifi an Kameras ?


Bildübertragung während des Flugs aufs Tablet, oder Smartphone
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]