> > > > Toshiba zieht sich in Europa aus dem TV-Markt zurück

Toshiba zieht sich in Europa aus dem TV-Markt zurück

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

toshibaEs gab schon länger das Gerücht, dass Toshiba zukünftig keine Unterhaltungselektronik mehr anbieten möchte. Dieses Gerücht bestätigt sich nun, denn Toshiba wird seine TV-Sparte an Compal Electronics übergeben und sich damit aus Europa komplett zurückziehen. Bereits im Januar hatte Toshiba sich in den USA zurückgezogen und nun folgt mit Europa der nächste Schritt. Neben Fernsehern wird der Hersteller auch keine Blu-ray-Player mehr anbieten. Die Marke selbst soll nach ersten Informationen jedoch bestehen bleiben und lediglich von Compal Electronic vermarktet werden.

Im Endkundenbereich wird Toshiba allerdings nicht komplett verschwinden, denn Computer-Systeme wird der Hersteller auch weiterhin anbieten. Somit werden Käufer auch zukünftig Notebooks, Tablets sowie Lautsprecher von Toshiba in den Regalen der Händler finden können. Siese Sparte wird auch weiterhin von Toshiba Europa geleitet. Durch die Umstrukturierung fallen in Deutschland 40 Arbeitsplätze weg und europaweit werden 230 Stellen gestrichen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 09.12.2012

Matrose
Beiträge: 16
Sehr schade,

bin mit meinen beiden Toshi´s mehr als zufrieden.
#2
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 45423
Ich konnte Toshiba im TV Sektor nie etwas abgewinnen
#3
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
Europäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitänleutnant
Beiträge: 1553
Warum eigentlich, sind sie Qualitativ schlecht, sodass sie nicht genügen gekauft werden?
#4
Registriert seit: 20.07.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 159
Sie werden wohl ihr Zielmarge nicht erreichen, auf Dauer lässt da der Reiz des Marktes nach, wobei ein "brutales" Marketing ich nicht spüren konnte, um da was zu ändern^^

Für die Zukunft sehe ich im gehobenen Bereich nur noch LG, Sony, Samsung du natürlich Panasonic, meiner Meinung nach wird auch Apple den Markt meiden, da er im Moment mehr Risiken hat als Chancen. Ein Toshiba konnte mich zu mindest bis jetzt nie überzeugen. Ich Trauer da noch Pioneer nach, da fehlen mir leider immer noch die wirklichen Alternativen. Leider wird sich da nicht viel ändern wenn man auf den Markt kein Geld mehr verdienen kann..............
#5
customavatars/avatar7384_1.gif
Registriert seit: 05.10.2003
Nahe Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 5159
schade, die fernseher waren (sind) gut
#6
Registriert seit: 18.04.2007
Eifel
Bootsmann
Beiträge: 591
"Siese"=Diese Sparte wird auch weiterhin von Toshiba Europa geleitet.
#7
Registriert seit: 20.11.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
Habe auch einen älteren Toshiba, bin nach Jahren noch zufrieden. Habe keine Probleme bis auf ein gelegentlichen Knacken des Gehäuse (verzieht sich wohl etwas bei Wärme)
Stört mich aber nicht wirklich
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]