> > > > Amazon weitet Instant Video Plattform auf Android-Tablets aus

Amazon weitet Instant Video Plattform auf Android-Tablets aus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amazonDer Onlinehändler Amazon bietet seine Videoplattform Instant Video schon längere Zeit an. Prime-Kunden von Amazon können per Prime Instant Video einige Inhalte sogar kostenlos nutzen. Wie das Unternehmen nun meldet, ist die Plattform ab sofort auch über Android-Tablets problemlos nutzbar. Bisher war es so, dass Nutzer eines Tablets mit Android-Betriebssystem den Umweg über die Smartphone-App von Amazon nehmen mussten, um die Inhalte auf dem Tablet abspielen zu können.

Damit baut Amazon sein Angebot weiter aus und erhofft sich natürlich auch mehr Nutzer für die Videoplattform. Zwar bietet Amazon auch weiterhin keine eigenständige App für Prime Instant Video an, jedoch muss der Nutzer lediglich die App aus dem Amazon App-Store installieren und kann darüber dann die Inhalte abrufen. Die Suche nach den verschiedenen Videos ist leider weiterhin nur über den Webbrowser möglich. Die App wird zudem auch weiterhin nicht über den Google Play-Store zur Verfügung stehen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar200963_1.gif
Registriert seit: 25.12.2013
Hoch im Norden
Hauptgefreiter
Beiträge: 245
Wurde auch langsam mal Zeit. Verstehe allerdings immernoch nicht warum man nicht einen Videobrowser in die App integriert hat. Ist zwar nicht sonderlich tragisch, den umweg über den Browser zu machen aber ein wenig unpraktisch ist es doch.
#2
customavatars/avatar34168_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Das kleine Haus auf Karkand
Korvettenkapitän
Beiträge: 2330
geräte von samsung funktionieren aber immernoch nicht :D
#3
customavatars/avatar196703_1.gif
Registriert seit: 24.09.2013
Hessen
Oberbootsmann
Beiträge: 893
So isses, ein Schwachsinn dass das immer noch nicht geht!
#4
Registriert seit: 21.04.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 158
Versteh den Sinn dieses Artikels nicht.
Ich kann seit erscheinen der Instand Video App Version 1.0 problemlos Prime Instand Videos auf meinem LG G Pad schauen.
#5
customavatars/avatar196703_1.gif
Registriert seit: 24.09.2013
Hessen
Oberbootsmann
Beiträge: 893
Weil du zu den glückliche gehörst die es über ihr LG Pad eben schon immer schauen konnten, andere eben nicht....., das soll sich "jetzt" geändert haben, wie du aber lesen kannst, ist das nicht der Fall
#6
Registriert seit: 19.04.2003
DD
Kapitänleutnant
Beiträge: 1764
Zitat ~DeD~;23352897
geräte von samsung funktionieren aber immernoch nicht :D

Also auf meinem S5 und Tab3 funktioniert es.
#7
Registriert seit: 06.01.2014

Obergefreiter
Beiträge: 88
Bei mir funktionierts auch ohne Probleme auf dem Note 4 & Tab S 10.5

Fand beim Tablet aber auch den Umweg über den Browser doof und benutze deswegen die Smartphone App auf dem Tablet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]