> > > > LG zeigt auf der CES Fernseher mit WebOS 2.0 und Quantum Dot

LG zeigt auf der CES Fernseher mit WebOS 2.0 und Quantum Dot

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lg-logo-2011Während der CES 2015 konnten wir beim Messestand von LG interessante Details zur zukünftigen Entwicklung einiger Produkte erfahren. So wird der Hersteller neben dem bereits vorgestellten Flex 2 mit dem "Aka" noch ein weiteres Smartphone auf den Markt bringen. Das Besondere an dem Gerät ist eine Animation. Diese soll durch bewegende Augen über neue Benachrichtigen informieren und zsätzlich hat LG einige witzige Animationen integriert. So wird zum Beispiel beim Schütteln des Gerätes den Augen schwindelig und zudem wechselt die Augenfarbe je nach Laune des Begleiters zwischen Grün, Rot und Weiß.

Das LG Aka ist in Südkorea bereits erhältlich, ob eine Veröffentlichung auch in Deutschland geplant ist, wurde leider nicht verraten.

Bei den Fernseher hat LG bekannt gegeben, dass die alten Modelle kein Update auf die neue Version webOS 2.0 erhalten werden. Als Grund nennt der Hersteller, dass die Anforderungen für das neue Betriebssystem gestiegen sind und die alten Modelle diese nicht erfüllen können. Jedoch betont der Hersteller nochmals, dass nicht nur die kommenden hochpreisigen Modelle auf webOS 2.0 setzen werden, sondern alle 2015er-Modelle mit dem neuen Betriebssystem versorgt werden.

Darüber hinaus hat sich LG zum Thema Quantum Dot geäußert. Demnach wird der Hersteller zwar ebenfalls Modelle mit dieser Technik anbieten, aber trotzdem nicht auf die OLED-Modelle verzichten. Laut eigenen Angaben zufolge bleiben für LG die OLED-Panels gegenüber Quantum-Dot-Panels die überlegenere Technik und deshalb hält der Hersteller auch weiterhin an OLED-Displays fest. Außerdem soll LG auch die kritisierte Lebensdauer von OLED-Panels inzwischen im Griff haben.

Auf die Frage hin, warum LG dann nicht ausschließlich auf OLED-Fernseher setzt und stattdessen ebenfalls Quantum-Dot-TVs in den Handel bringen wird erwiderte der Hersteller, dass den Kunden die Möglichkeit zur Auswahl gegeben werden soll und deshalb beide Techniken im Portfolio vertreten sind.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]