> > > > GoPro soll eigene Drohnen entwickeln

GoPro soll eigene Drohnen entwickeln

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

GoProDer Hersteller für Action-Kameras GoPro plant offenbar für 2015 die Einführung von Drohnen mit eingebauter Kamera. Damit würde man dem aktuellen Trend nach solchen Flugkameras folgen, bei denen GoPro-Kameras auch immer eine wichtige Rolle spielen, denn kaum ein Hersteller kann es sich leisten keine entsprechende Halterung anzubieten. Ein namentlich nicht genannte Insider will laut dem Wall Street Journal an Informationen zu diesem Thema gelangt sein.

Für Ende 2015 sei demnach die Einführung der Produkte geplant. Dabei soll es sich um Multicopter handeln, die beispielsweise über vier Rotoren verfügen. Verbaut sind darin natürlich die hauseigenen Kameras, die Videoaufnahmen mit UltraHD-Auflösung und Fotos mit 14 Megapixeln erlauben. Technische Daten gibt es natürlich noch nicht. Die Preisspanne soll sich zwischen 500 und 1.000 Euro bewegen.

Im bisherigen Zeitraum des Jahres konnte GoPro bereits 2,8 Millionen GoPro-Kameras absetzen. Dies sind gut 15 Prozent merh als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres. Dennoch warnt das Wall Street Journal, dass ein Einstieg in den Drohnenmarkt nicht ganz ohne Risiko sei. Zunächst einmal müssen große Investitionen getätigt werden, die sich dann erst einmal auszahlen müssen. Da GoPro aber auch auf dem Kamera-Markt mit zunehmender Konkurrenz zu kämpfen hat, macht dies einen Einstieg am Drohnen-Markt noch schwieriger.

Offen ist auch die Frage wie es nach einem Einstieg von GoPro um die Unterstützung der Kameras in Drohnen anderer Hersteller bestellt ist. Einige Unternehmen haben bereits damit begonnen eigene Kameras zu verbauen. Aktuell konnten wir uns die Dji Phantom 2 Vision+ anschauen, die bereits eine eigene Kamera mit Gimbal verwendet. Der dazugehörige Test ist in den kommenden Tagen zu erwarten.

Dji Phantom 2 Vision+
Dji Phantom 2 Vision+

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]