> > > > IFA 2014: Medion zeigt Curved-LED-TV mit 55 Zoll und 4K-Auflösung

IFA 2014: Medion zeigt Curved-LED-TV mit 55 Zoll und 4K-Auflösung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

medionNeben seinem ersten Fitness-Armband kündigte Medion im Vorfeld der IFA 2014 auch seinen ersten Curved-LED-TV mit UHD-Auflösung an. Der neue Medion LIFE X18028 verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll bzw. 139,7 Zentimeter und löst mit vierfacher FullHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten auf. Dazu gibt es eine LED-Hintergrundbeleuchtung und 100-Hz- sowie 3D-Support. Untergebracht wird all dies in einem gewölbten, aber schlanken Gehäuse.

Trotzdem sollen auch ein integrierter Subwoofer und Stereo-Lautsprecher mit einer Musikleistung von jeweils zehn Watt ihren Weg in das Gehäuse gefunden haben. Ein Receiver wird nicht zwingend benötigt, denn ein HD-Triple-Tuner für DVB-C, DVB-T und DVB-S steht schon zur Verfügung. Eine CI+-Schnittstelle gibt es passender Weise ebenfalls. Anschlussseitig hat der Medion LIFE X18028 vier USB-Schnittstellen für den Anschluss von USB-Sticks und externen Festplatten zu bieten, vier HDMI-Ports samt HDCP-2.0-Support, eine miniSCART-Buchse, einen analogen VGA-Eingang, einen Composite-Video-In-Eingang und diverse Anschlüsse für Audio.

Verbindung ins Internet kann nicht nur über eine Ethernet-Schnittstelle hergestellt werden, sondern auch über ein integriertes WLAN-Modul, womit der neue Medion-Fernseher dank zahlreicher Apps zu einem Smart TV werden soll. Über die DLNA-Funktion können Filme, Musik oder Fotos bequem über das heimische Netzwerk direkt auf dem Fernseher angezeigt werden. Zugriff auf News, soziale Netzwerke, Spiele und Videoclips stehen ebenfalls zur Verfügung. Einen Internetbrowser gibt es selbstverständlich auch noch. Dank der kostenlosen Life-Remote-App, die für iOS- und Android-Geräte kostenlos im jeweiligen App-Store zur Verfügung steht, lässt sich der Medion LIFE X18028 auch per Smartphone oder Tablet steuern. Die App soll eine komfortable Bedienung des Medienportals mithilfe von Wisch- und Touch-Gesten ermöglichen.

Der erste Curved-LED-TV von Medion soll im vierten Quartal erscheinen – zu einem Preis von voraussichtlich unter 1.500 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar18709_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005
Österreich
Leutnant zur See
Beiträge: 1181
Jetzt wo der 3D Hype vorbei ist und gefailed hat kommt halt der UHD Hype xD
#2
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Kapitänleutnant
Beiträge: 2009
also wir schauen zuhause gerne mal einen 3D Film auf unserem Philips ;)

von dem her Konkurrenz belebt das Geschäft und die Teile werden billiger.

Ich hoffe das irgendwann auch mal der UHD Lcd von Xiaomi in unseren Breiten aufschlägt ...
#3
customavatars/avatar173870_1.gif
Registriert seit: 02.05.2012

Matrose
Beiträge: 18
Welcher am nicht vorhandenen Video Material ebenfalls lange Zeit scheitern wird (vorallen bei denn Deutschen Leitungen und Angeboten)

Lohnt sich wohl leider erst in 6 - 10 Jahren im Tv Bereich
#4
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7060
Es gibt auch Leute, die sehen nicht nur öffentlich Rechtliche, oder private TV Sender. Ich selbst sehe zb. seit über 10 Jahren kein TV mehr, sondern nur mehr, seit erscheinen, Blurays. Also Full HD.
#5
Registriert seit: 15.04.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 189
@elchupacabre: Geht mir genau so. Ein UHD TV wird für mich aber erst interessant, wenn es auch UHD Filme in Form einer Disk o.ä. gibt.
#6
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Kapitänleutnant
Beiträge: 2009
eben bei uns sind es auch nur noch ca 20% Tv der Rest kommt vom Mediacenter und ist min Full HD. :)
#7
Registriert seit: 13.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 477
4K lass ich mir ja gefallen, aber dieser "Curved"-Schrott ist ja wohl wieder sowas von lächerlich, das können sie echt behalten. Wenn ich mir nächstes Jahr nen 4K hole, dann bestimmt nichts gekrümmtes...
#8
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 594
Naja wird erst wirklich interessant, wenn es genug 4K Möglichkeiten gibt.

Aber der TV kommt mir doch sehr bekannt vor vom Gestell.
Samsung F8590

http://www.inside-digital.de/img/news/n11717_g.jpg
#9
customavatars/avatar31510_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Von draußen, vom Walde komm ich her :)
SuMoFreak
Beiträge: 1027
Bei der Preisentwicklung hole ich mir nächstes Jahr auch einen 4K :D
#10
Registriert seit: 16.06.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 305
Ist der Hd ready?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]