> > > > ASUS Cerberus: Neues Gaming-Headset ab sofort erhältlich

ASUS Cerberus: Neues Gaming-Headset ab sofort erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusMit dem ASUS Cerberus betritt ein neues Gaming-Headset den Markt, das vor allem mit seinen flexiblen Einsatzmöglichkeiten punkten soll und sich nicht nur am Desktop-PC oder Notebook anschließen lässt, sondern auch am Smartphone, Tablet oder der Sony PlayStation 4. Für den Anschluss an den PC oder Mac stehen zwei getrennte Klinkenstecker für Kopfhörer und Mikrofon zur Verfügung – die Kabellänge beläuft sich hier auf bis zu 2,5 Meter. Für den Anschluss an die mobilen Geräte steht hingegen ein einzelner 3,5-mm-Klinkenstecker zur Verfügung. Die Kabellänge ist hier mit 1,2 Meter aber nicht ganz so lang, da für die beiden Klinkenstecker einfach eine Y-Verlängerung mit einer Länge von 1,3 Metern verwendet wird. Im Kabel ist bereits ein Mikrofon integriert, sodass das Bügelmikrofon vom Headset abgenommen werden kann. Über den Controller der PlayStation 4 lässt sich das Cerberus mit der neuen Sony-Spielekonsole verbinden. Hier lässt sich ebenfalls wahlweise das Bügel- oder Kabelmikrofon nutzen. Ebenfalls fest im Kabel eingelassen, ist eine Fernbedienung zum Regulieren der Laustärke und Deaktivieren des Mikrofons.

Die weichen 100-Millimeter-Ohrpolster aus PU-Leder sollen nicht nur angenehm auf den Ohren liegen und einen guten Tragekomfort bieten, sondern auch lärmdämpfend auf Außengeräusche einwirken. Zudem sollen sie laut ASUS zusammen mit dem verstellbaren Kopfbügel für eine bequeme Passform sorgen. Der verwendete Neodymium-Magnet-Treiber mit einem Durchmesser von 60 Millimetern soll einen druckvollen Bass liefern. Der Abstand zwischen Mund und Bügelmikrofon lässt sich dank des biegbaren Bügels sehr leicht anpassen. Zusätzlich soll ein aufsteckbarer Popschutz aus feinporigem Schaumstoff Störgeräusche verhindern. Das Gewicht des neuen Gaming-Headsets beziffert ASUS auf 266 Gramm (mit Kabel).

Das neue ASUS Cerberus soll ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 59,95 Euro im Handel erhältlich sein. Beim Onlinehändler Amazon.de ist es schon für knapp unter 55 Euro zu haben, wenngleich es erst in den nächsten vier bis fünf Tagen versandfertig sein wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]