> > > > CES 2014: Philips-Fernseher künftig mit Android

CES 2014: Philips-Fernseher künftig mit Android

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

philips2Nicht nur LG hat erkannt, dass der Einsatz eines Mobilbetriebssystems den Umgang mit modernen Fernsehern erleichtern kann, auch TP Vision will künftig einige Geräte derart ausstatten. Anders als der südkoreanische Mitbewerber will man dabei aber nicht auf webOS, sondern auf Android setzen. Wem TP Vision nichts sagt: Das niederländische Unternehmen wurde 2012 gegründet und umfasst die früheren Philips-Aktivitäten auf dem Markt für Fernsehgeräte, die noch immer unter dem Namen Philips vermarktet werden dürfen.

Technische Einzelheiten stehen noch völlig aus, klar ist bislang lediglich, dass man nicht auf Google TV setzen wird. Statt dessen soll eine vollwertige Android-Fassung als Basis dienen, die vollen Zugriff auf Google Play erhalten soll. Auf diesem Wege, so das Unternehmen, sollen die Fernseher mit zahlreichen Apps und Spielen erweitert werden können. Vor allem von letzteren erhofft man sich eine steigende Nachfrage, aber auch die einfachere Verbindung von Fernseher und Android-Smartphone oder -Tablet soll hilfreich sein. Um eine ausreichende Rechenleistung bereitstellen zu können, sollen die Android-Fernseher mit Quad-Core-SoCs unbekannten Typs ausgestattet werden.

Anders als LG wird Philips aber vorerst nur wenige TV-Modelle entsprechend ausstatten. Zunächst ist der Einsatz in diesem Jahr in der „Premiumklasse“ vorgesehen, erst ab 2015 soll dann mehr als die Hälfte aller Modelle „powered by Android“ sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar157689_1.gif
Registriert seit: 26.06.2011
Rheinland Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5724
Der 4K Monitor ist schon gut mit seinem niedrigen Preis von 1200€. Wenn Samsung und Co. mitzieht denke ich dass nächstes Jahr die Preise auf rund 500€ sinken werden.
#2
Registriert seit: 29.03.2009
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 158
Na dann freue ich mich auf die ersten Custom-Roms...
Nen Fernseher mit Cyanogenmod hätte schon was...
#3
customavatars/avatar68483_1.gif
Registriert seit: 18.07.2007
Göppingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2903
Da soll nochmal wer sagen Billy ( Bill Gates )hatte keine Vorsehung.
Der normale Heim PC wird in den nächsten 5 Jahren ausgedient haben...
Alles on TV:)
Kann mich noch erinnern dass Bill Gates das um die 2000 rum in einem Interview "vorhersah":)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]