> > > > LG zeigt 77-Zoll-Fernseher mit gebogenem OLED-Display

LG zeigt 77-Zoll-Fernseher mit gebogenem OLED-Display

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lgLG hat im Vorfeld der CES 2014 einen neuen Fernseher angekündigt. Der 77EC9800 wird erstmals während der Messe der Öffentlichkeit präsentiert und wie die Bezeichnung vielleicht bereits vermuten lässt, wird dieses Modell auf eine Diagonale von 77 Zoll setzen. Beim Panel setzt der Hersteller auf die OLED-Technik, das Highlight ist jedoch die Biegung der Anzeige. Als Auflösung gibt LG 3.840 x 2.160 Bildpunkte an, womit der Fernseher problemlos 4K-Inhalte wiedergeben kann. Natürlich können auch SD- sowie Full-HD-Aufnahmen abgespielt werden, hier verspricht LG mit der „Tru-ULTRA HD Engine Pro“ dem Effekt des Verwaschens beim Hochrechnen der Bilder entgegenzuwirken.

Für den Sound sorgt ein integriertes 2.2-Kanal-Lautsprechersystem, das eine Ausgangsleistung von 100 Watt besitzen soll. Neben dem Topmodell mit 77 Zoll wird der Hersteller die identische Technik auch in kleineren Modellen anbieten, womit der Kunde auch auf ein 65- respektive 55-Zoll-Gerät zurückgreifen kann. Leider hat der Hersteller noch keinen Preis verraten.

lg 77EC9800 curved oled

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar81637_1.gif
Registriert seit: 05.01.2008

Admiral
Beiträge: 12273
Tru-ULTRA HD Engine Pro
=> hier sehe ich drei komparative/superlative:
tru - ultra - pro

noch dümmer geht es nicht?
bringt bei hdready-einspeisung sowieso nix, ausser marketing bla bla und geld aus der tasche ziehen. lasst uns in 3 jahren nochmal drüber sprechen.
#2
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5107
OLED Monitore wären auch mal was...
#3
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1949
Preis: 20000,--; 15000,--; 10000,-- Euro :)
#4
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Gähn. Den haben sie auf der IFA 2013 auch schon gezeigt. Aber kann man ja den Kunden nochmal als Neuheit präsentieren.

BTW:
Ich möchte keinen gebogenen TV an der Wand haben. Sieht doch bekloppt aus. Unter 100" ist das doch eh nicht nötig. Wo soll der Vorteil liegen? Das man nicht mehr mit mehreren Personen vorsitzen kann?
#5
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4592
Ich persönlich finde die Idee super, wobei ein solches gebogenes Teil wirklich nur für bis zu drei Personen (die dann eng bei einander sitzen) geeignet ist.
Für eine person ist das mMn allerdings ideal, da der Winkel, in dem man auf das Panel schaut, quasi überall der gleiche ist.
#6
Registriert seit: 14.08.2013

Bootsmann
Beiträge: 541
Ich habe das Gefühl dieser ganze Quatsch mit den gebogenen Displays entsteht einfach nur, weil sie es jetzt neuerdings können.

Sinn macht das deshalb noch lange nicht.
#7
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1841
Ich verstehe den Sinn auch nicht. Ist das einfach nur eine Demonstration der Technik?

Wenn man frontal davor sitzt, dann verkleinert sich nur das Sichtfeld und kein plan, wie das dann mit dem Aufhängen ist.
#8
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2930
Wahrscheinlich gibt es irgendwelche ganz empfindlichen Goldaugen, die schon immer den Gangunterschied zwischen dem Licht von der Mitte es Bildschirms und dem Rand des Bildschirms gestört hat. Endlich keine Verzögerungen mehr zwischen den Bildinhalten am Rand und in der Mitte :)
#9
customavatars/avatar31092_1.gif
Registriert seit: 09.12.2005
nähe Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1132
ein gebogener monitor wäre was geiles wie vor jahren von alienware gezeigt worden ist. für shooter recht interessant :)

Alienware curved display rocks Crysis at 2880 x 900
#10
customavatars/avatar196162_1.gif
Registriert seit: 08.09.2013
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 767
Zitat QUAD4;21659586
ein gebogener monitor wäre was geiles wie vor jahren von alienware gezeigt worden ist. für shooter recht interessant :)

Alienware curved display rocks Crysis at 2880 x 900


Der Monitor kam ursprünglich aber nicht aus dem Hause Alienwares, wenn ich mich richtig errinere waren's bloß rebrands von Ostendo, Ostendo.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]