> > > > Samsung baut Angebot an Wireless-Lautsprechern weiter aus

Samsung baut Angebot an Wireless-Lautsprechern weiter aus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Offiziell startet die diesjährige Ausgabe der CES am kommenden Dienstag, doch schon jetzt verraten mehrere Hersteller, mit welchen Neuheiten Messebesucher rechnen können. Vor allem Samsung scheint die wenigen Tage nicht mehr abwarten zu können und kündigt bereits mehrere neue Audio-Lösungen an.

Den Anfang macht dabei die Drei-Wege-Box Shape M5, die die im letzten Jahr gestartete Shape-Familie erweitern soll. Zwar geizt Samsung derzeit noch mit technischen Details, einige wenige Punkte sind aber dennoch bereits bekannt. So wird die Box per Smartphone-Applikation - unterstützt werden Android und iOS - gesteuert und mit Musik versorgt, die Verbindung erfolgt per WLAN. Entsprechend dem Multi-Room-Konzept, das auch Sonos mit mit seinen Lautsprechern verfolgt, können mehrere Shape-Einheiten von einer Quelle bedient werden. Ob das neue Modell ebenso wie der Shape M7 auch per Bluetooth und NFC kommunizieren kann und ob direkt auf Streaming-Dienste zugegriffen werden kann, ist aber noch offen.

samsung shape m5

Ebenfalls neu sind zwei Audio-Lösungen, die sich vor allem an Besitzer von Samsung-Fernsehern neueren Baujahrs richten. Denn sowohl die Soundbar HW-H750 als auch der Soundstand HW-H600 können per Bluetooth mit dem Fernseher verbunden werden - eine Verbindung per Kabel wird somit überflüssig. Über den Kurzstreckenfunk können allerdings auch andere Quellen genutzt werden, beispielsweise Smartphones. Das Modell HW-H750 erreicht im Zusammenspiel mit dem mitgelieferten drahtlosen Subwoofer eine Maximalleistung von 320 Watt und kann mit den Lautsprechern der Shape-Familie gekoppelt werden.

samsung hw-h 750

Der neuartige Soundstand HW-H600 muss auf diese Funktion hingegen verzichten, auch ein separater Tieftöner wird nicht mitgeliefert. Dafür soll das System mit seinem Design punkten. Denn anders als eine Soundbar wird der Lautsprecher nicht vor, sondern unter dem Fernseher platziert. Laut Samsung werden dabei Geräte mit einer Diagonalen zwischen 32 und 55 Zoll platziert, der Soundstand selbst fällt mit rund 3,5 cm vergleichsweise flach aus. Dennoch soll die Multi-Direction-Technik 4.2-Sound simulieren. Zur Leistung fehlen jedoch Angaben.

Noch offen ist, wann und zu welchem Preis die neuen Audio-Lösungen auf Markt kommen werden. Entsprechende Informationen dürfte Samsung jedoch in der kommenden Woche preis geben.

samsung hw-h 600

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]