> > > > LG möchte erste Fernseher mit WebOS Anfang 2014 bringen

LG möchte erste Fernseher mit WebOS Anfang 2014 bringen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lgDas Betriebssystem WebOS ist vor allem durch HP bekannt geworden, aber nachdem das Unternehmen die Entwicklung eingestellt hat, haben viele Kunden sich natürlich beschwert. Trotzdem hat LG das Potential in diesem Betriebssystem gesehen und deshalb die Lizenz von HP übernommen. Wie nun die Kollegen von "The Verge" berichten, soll das südkoreanische Unternehmen LG seine ersten Fernseher auf Basis von WebOS für Anfang 2014 planen. Die Fernseher sollen dabei verschiedene Bildschirmdiagonalen bieten und in 82 Ländern in den Handel kommen. Mit dem Betriebssystem sollen auch nicht nur hochpreisige Modelle ausgestattet sein, sondern auch Fernseher im unterne Preisbereich. Laut eigenen Angaben zufolge, soll sich die Entwicklung von WebOS für Fernseher auf der "Überholspur" befinden und somit dürfte LG mit dem derzeitigen Fortschritt sehr zufrieden sein.

Leider sind noch keine Details zu den verschiedenen Funktionen bekannt, aber durch WebOS soll zum Beispiel das Fragmentierungsproblem im Gegensatz zur Konkurrenz nicht mehr bestehen. Die Entwicklung in Kalifornien läuft auf Hochtouren und erste funktionierende Prototypen wurden ebenfalls schon hergestellt. Ob sich letztendlich LG mit seinem WebOS im Fernsehbereich durchsetzen kann, muss sich erst noch zeigen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8051
Warum nicht, da es ein Linux ist können die sogar die Steam Streaming features anbieten von denen Gabe Newell in den letzten Interviews gesprochen hat, also von einem PC oder Server direkt auf den TV streamen, XBMC support wäre sogar auch möglich, eine remote gibts ja schon:

https://sites.google.com/site/xbmc4webos/
#2
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 6125
Bevor ich Streaming betreibe kommt mir nen HTPC ins Haus :). Ist zwar eine nette Sache aber naja...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

RHA T20 im Test - Flexible High-End-In-Ears

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RHA_T20/RHA_T20-TEASER

Es ist noch gar nicht lange her, dass wir die High-End-In-Ears RHA T10i auf den Prüfstand gestellt haben. In der Zwischenzeit sind aber die neuen T20 erschienen, welche die ohnehin schon exzellente Ausstattung mit einem noch einmal exquisiteren Klang verbinden sollen. Ob das gelingt, klärt unser... [mehr]

Test: Ist der neue Apple TV die Zukunft des TV?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLETV

Seit gestern wird er ausgeliefert und ist auch in den Apple-Stores verfügbar: der neue Apple TV. "Die Zukunft des Fernsehens ist da" - so beschreibt Apple selbst die Ankunft des eigenen Produktes. Doch gelingt Apple diese Revolution und mit welchen Mitteln soll das überhaupt geschehen? Wir haben... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]