> > > > LG kauft HP webOS ab - für Smart-TVs

LG kauft HP webOS ab - für Smart-TVs

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

lg-logo-2011

Wir haben zwar heute erst eine Bustour mit LG unternommen, auf eine aktuelle Neuigkeit, die das Unternehmen betrifft, wurde dabei aber nicht eingegangen: Laut einem CNET-Report wird LG HP webOS abkaufen. 

Wer sich erhofft, dass es bald Mobil-Geräte mit webOS gibt, wird allerdings enttäuscht. Stattdessen soll das Betriebssystem für Smart-TVs genutzt werden. LG erwirbt den webOS-Quellcode, Dokumentationen, Entwickler und Webseiten, die mit webOS assoziiert sind. 

Das ursprünglich vielversprechende webOS scheint mit diesem Deal zur Resteverwertung freigegeben zu werden. Noch liegen aber keine offiziellen Statements von LG oder HP vor und auch der ursprüngliche Bericht von CNET ist zwischenzeitlich wieder offline genommen worden. 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 23.09.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1347
sollte das nicht opensource werden? oder hab ich das was falsch verstanden?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit dem Sony BRAVIA 4K TV in die Zukunft

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SONY_4K/4K_LOGO

Advertorial/Sponsored Post: Full HD, also 1920x1080 Bildpunkte, ist der etablierte Standard im Wohnzimmer - allerdings keineswegs mehr die Speerspitze. Jedes Tablet zeigt heute, dass hochauflösende Displays noch bessere Auflösungen besitzen können. Das weckt Begehrlichkeiten für den... [mehr]

Blaupunkt zeigt 4K-Fernseher für 555 Euro

Logo von HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Es gilt als ziemlich sicher, dass die aktuelle FullHD-Auflösung der Fernseher in den kommenden Jahren durch die 4K-Auflösung abgelöst wird. Die entsprechenden Geräte sind auch schon auf dem Markt, aber aktuell nur zu einem relativ hohen Preis erhältlich. Diese Tatsache hat der Hersteller... [mehr]

Elgato EyeTV Netstream 4Sat im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2014/ELGATO-4SAT/ELGATO-4SAT-LOGO

Mit dem EyeTV Netstream Sat haben wir uns den ersten Netzwerk-Receiver für DVB-S und DVB-S2 bereits angeschaut. Zwei kleine Mankos hat diese Lösung unserer Meinung nach allerdings: Zum einen nimmt der Netstream Sat nur ein DVB-S-Signal auf, erlaubt es also nicht auf einem zweiten Geräte ein... [mehr]

Google stellt Streaming-Client Chromecast vor

Logo von GOOGLE-2013

Die Verknüpfung mobiler Geräte mit Fernsehern ist schon heute dank zahlreicher Standards möglich, zu nennen sind hier vor allem DLNA, Miracast oder Apple Airplay. Doch mit Chromecast will Google einen etwas anderen Weg beschreiten. Denn die heute vorgestellte Streaming-Hardware dürfte mehr... [mehr]

Maxell zeigt eine All-in-one-TV-Soundbar

Logo von MAXELL

Nicht jeder möchte in seinem Wohnzimmer auf eine riesengroße 5.1-Soundanlage vertrauen und möchten stattdessen lieber etwas kleines, was zudem unauffällig seinen Zweck erfüllt. Das japanische Unternehmen Hitachi Maxell, das vor allem in früheren Zeiten Bekanntheit durch Kassetten und Zubehör... [mehr]

Sky startet Streaming-Portal Snap

Logo von SKY

Der Pay-TV-Sender Sky hat am heutigen Morgen sein Streaming-Portal Snap gestartet und zielt damit erstmals direkt auf Konkurrenten wie Watchever, LoveFilm und Maxdome. Denn für die Nutzung des „tausende Titel der Sky Collection“ umfassenden Katalogs muss kein Sky-Abonnement vorhanden sein, wie... [mehr]