> > > > IFA 2012: Samsung bringt Multiview-Feature für (un)soziales Fernsehen?! (Update)

IFA 2012: Samsung bringt Multiview-Feature für (un)soziales Fernsehen?! (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsungSamsung hat auf der heutigen Pressekonferenz unter anderem einen 55-Zoll OLED-Screen vorgestellt, der nicht nur die Standard-Smart-TV-Features beinhaltet, sondern dank integrierter Kamera auch Motion Control unterstützt. Dank dem entsprechenden Standfuß, der scheinbar fest mit dem Fernseher verbunden ist und in dem sich die Kamera befindet, lassen sich alle Kabel problemlos verstecken.

Natürlich ist auch hier ein deutlich dünnerer Rahmen als bei den alten Flatscreens vorhanden. Dank der selbstleuchtenden Pixel können ein „unendlicher“ Kontrast und eine sehr schnelle Reaktionszeit erreicht werden. Ein weiteres Feature in Bezug auf die Software wird es auch geben.

Multiview sorgt dafür, dass man sich abends nicht mehr um das Fernsehprogramm streiten muss. Dank der schnellen Reaktionszeit können zwei Programme überlagert werden und per einseitig polarisierter 3D-Brille getrennt geschaut werden. Damit man auch den entsprechenden Sound dazu hat, haben die Brillen gleich Ohrhörer verbaut. Es gibt laut Aussage von Samsung keinerlei Einschränkungen, welche Programme oder Filme überlagert geschaut werden können.

Das ist natürlich ein fantastisches Feature für alle, die gerne unterschiedliches Programm sehen wollen oder einfach auf dem Sofa nebeneinander deutlich unsozialer sein wollen, als das „gemeinsame“ Fernsehen jetzt schon ist. So braucht man sich nicht mehr über Inhalte des zusammen geschauten Programms unterhalten – man braucht sich eigentlich gar nicht mehr unterhalten. Das ist die Zukunft.

Update: Wir haben die News um eine Bildergalerie und ein Video des OLED-TVs von Samsung ergänzt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (30)

#21
customavatars/avatar54532_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Chicago
Flottillenadmiral
Beiträge: 4208
Also ich finde die Funktion auch super. Dann kann einer nen Game spielen und der andere Tatort gucken :)

Oh das ist ja garnicht von Apple sondern Samsung... hmmm, sowas unsoziales habe ich noch nie gehört, man wird jetzt garnicht mehr miteinander reden. Son Müll...
#22
Registriert seit: 18.01.2006
Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3782
Ich muss auch sagen, dass ich dem Multiview einiges abgewinnen kann. Ich denke mal an Fußballabende, wie letztens bei der EM... meine Frau würde sich freuen, wenn ich da nicht immer den ganzen Abend den TV belegen würde. So kann sie neben mir ihr Wunschprogramm ansehen.
Und auch beim Gaming - nie wieder Splitscreen, wenn man zu zweit an einem Schirm spielt.... ist doch toll??!!!
#23
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6602
okay für konsolen wär das super das muss ich sagen!
Aber für mehr auch nicht..
#24
Registriert seit: 15.06.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 847
Zitat mRAC [HWLUXX];19382056
Mhh welcher browser welches system?


Nutze Win7 und FF 15, 2500k und 560Ti 448.

Alles ist soweit auf dem neuesten Stand was Plugins und Treiber betrifft.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Hardwareluxx App
#25
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1837
Zitat Madz;19378478
Unglaublich abartiges "Feature". Hoffentlich setzt sich sowas nicht durch.

Reale Kontakte werden schon genug durch Fratzenbuch und Konsorten demontiert.



Ich versteh dein Problem nicht. Das ist doch eine weitaus sozialere Lösung, als in getrennten Zimmern zu fernsehen. Bei jedem Paar, das ich kenne, steht ein zusätzlicher Fernseher im Schlafzimmer. Und der wurde villeicht am Anfang für gemütliches zusammen gucken im Bett genutzt. Aber hinterher wird doch eh die Frau / Freundin dorthin abgeschoben, um ihre Soaps oder Casting Shows zu gucken, während man(n) im Wohnzimmer Fußball schaut.

Naja. Hauptsache man meckert wieder gegen techschnischen Fortschritt, weil es zu unsozial ist. Aber dann 6 Stunden am Tag mit dem Rücken zur Wohnung am PC sitzen. ;)

Ich persönlich kann der Technologie einiges abgewinnen. Genügend Beispiele für eine sinnvolle Nutzung wurden hier im Thread ja schon genannt. Vor allem die Idee mit dem Splitscreen beim zocken gefällt mir. :)
#26
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58618
Zitat
[COLOR=#000000]Aber dann 6 Stunden am Tag mit dem Rücken zur Wohnung am PC sitzen. [/COLOR]
Schon mal dran gedacht, daß es sowas wie Smartphones gibt? :rolleyes:
#27
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1837
Dann sitzt du eben mitm Kopf nach unten rum und starrst auf dein Smartphone.

In der heutigen Zeit mit der heutigen Technologie, die jeder nutzt, den sozialen Moralapostel zu spielen.. das kann ich nicht ernst nehmen. ;)

Hätte mich mehr interessiert, wenn du auf mein Hauptargument eingegangen wärst.
#28
customavatars/avatar38713_1.gif
Registriert seit: 16.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1846
Zitat doublesnake99;19382435
okay für konsolen wär das super das muss ich sagen!
Aber für mehr auch nicht..


und dafür finde ich das feature dann absolut genial.
#29
Registriert seit: 29.10.2005

Obergefreiter
Beiträge: 112
@easypizzy: Ich sehe auch nix. Liegt vermutlich am Internet Explorer 9.
#30
Registriert seit: 15.06.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 847
Ich hab aber FF 15, dass eingenartige ist ja, dass die Videos bei PCGH alle gehen, nur hier geht nichst.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]