> > > > Toshiba erwägt Aufgabe der LCD-Sparte

Toshiba erwägt Aufgabe der LCD-Sparte

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
toshibaToshiba ist neben ihren Notebooks ebenfalls bekannt für LCD-TVs. Dies könnte aber bald der Vergangenheit angehören, denn im letzten Jahr häufte man in den Monaten April bis Dezember Verluste von über 151 Millionen Euro an. Dies ist Grund genug, über eine Entscheidung nachzudenken. So sieht es zumindest Fumio Muraoka, der preisgibt, dass die Abteilung immer schlechter läuft und man nun weitere Schritte durchspielt. Ob sich Toshiba wirklich aus der Szene zurückziehen wird, ist unklar.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar57957_1.gif
Registriert seit: 13.02.2007
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4665
um toshiba fände ich es nicht so schade, aber pioneer ist leidergottes auch ausgestiegen, das finde ich ein herber verlust :(
#2
Registriert seit: 19.11.2005
Münster
Obergefreiter
Beiträge: 69
meines wissens nach hatten vorallem displays der letzten generation krasse qualitätseinbußen, die zwar ohne weiteres komplett ausgetauscht wurden, aber ich verbinde toschiba nicht mehr unbedingt mit qualität, wobei diese immer recht solide waren, jedoch heben die sich nicht deutlich aus der masse herraus.

da greift samsung, sony und panasonic schon zu härteren methoden um displays zu verkaufen.
#3
customavatars/avatar104334_1.gif
Registriert seit: 14.12.2008
Berlin
pretty pretty pretty good
Beiträge: 5592
Schade schade! Ich finde meinen echt prima und würde mir jederzeit wieder Toshiba kaufen.

Jetzt heißt es also schnell einen zweit- und dritt-LCD kaufen. :fresse
#4
Registriert seit: 28.10.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5068
ich dachte die hatten gerade mit den aktuellen TVs sehr geile Dinger am Start? Die davor waren imo nicht mehr als Durchschnittsware, aber von den letzten habe ich sehr gute Reviews in Erinnerung (c't Test geschätzt Herbst 2009)
#5
customavatars/avatar54573_1.gif
Registriert seit: 29.12.2006
GMHütte (bei Osnabrück)
Mr.TestDrive
Beiträge: 9298
@mcgene,

pioneer hat bzw verbaut sharp panels, hat aber(ja man bezahlt wirklich nicht nur den namen!^^) eigene techniken noch mit eingebracht, bekannteste ist kuro
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]