> > > > Toshiba: LED-Backlight-LCDs im Juli

Toshiba: LED-Backlight-LCDs im Juli

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

toshibaToshiba will noch in diesem Jahr die neuen LCD-Modelle mit LED-Backlight auf den Markt bringen. Mit einem Kontrastverhältnis von 2.000.000:1 kann die ZX8000-Serie aufwarten. Ebenfalls in der Serie finden sich die Techniken Super Resolution+, ClearScan 240Hz, InstaHDMI und PixelProcessing 5. InstaPort HDMI soll für schnellere Umschaltzeiten zwischen den Eingängen sorgen, hinter Super Resolution+ verbirgt sich ein Upscaler und PixelProcessing ist in der Version 5 ein weiter verbesserter Bildprozessor, um die angezeigten Bilder aufzuarbeiten. Aufgenommen werden können Sendungen und Inhalte über USB oder LAN auf eine Festplatte, so der Hersteller. Ebenso passen sich die Geräte auf Wunsch der Raumbeleuchtung und -Lautstärke an, sodass der Nutzer sich voll und ganz auf das Fernsehen konzentrieren kann. Die neuen Modelle sind für Ende Juni in einer 46- und Anfang Juli in einer 55-Zoll-Variante geplant. Die Preise werden zwischen 500.000 und 600.000 Yen liegen, umgerechnet sind dies ungefähr 3800 bzw. 4500 Euro. Wann es die Serie nach Deutschland schafft, ist unklar.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 02.02.2009
Brandenburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 272
Bin ich ja mal sehr gespannt drauf...
#2
Registriert seit: 16.02.2009
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
mmh wenn ich überlege, dass ich schon seit 1,5 Jahren einen Samsung LCD mit LED Backlight habe. ;)
#3
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
@MarcWen - echt jetzt?
Dualcore Prozessoren gibt es auch schon lange, und trotzdem sind die heutigen Dualcore Prozessoren besser als die der ersten Generation. Wahnsinn, nicht?

Auch die LED Technologie entwickelt sich weiter. Wie jede andere auch.
#4
Registriert seit: 16.02.2009
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
Der Vergleich hinkt aber :)

Eine schnellere CPU bringt vielleicht noch einen Mehrnutzen, wenn man die Mehrleistung nutzen kann...

Aber was will der Toshiba anders machen, was das menschliche Auge auch noch wahrnehmen kann? Oder kannst damit noch Kaffee kochen. :)
#5
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
So einiges...
mehr Leuchtkraft
stärkere Farben
schnellere Reaktion
schnellerer Eingangsumschalter
bessere Soundquali interner Boxen
etc.

Erst damit "arbeiten", dann vergleichen - imho. ;-)
#6
Registriert seit: 16.02.2009
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
Zitat traxxus;11765835
So einiges...
mehr Leuchtkraft
stärkere Farben
schnellere Reaktion
schnellerer Eingangsumschalter
bessere Soundquali interner Boxen
etc.

Erst damit "arbeiten", dann vergleichen - imho. ;-)


Das einzige was ich davon vielleicht gelten lasse, ist der "schnellere Eingangsumschalter"
Alles andere glaubst Du wohl eher den Marketingleuten oder den bunten Werbeprospekten :)
#7
Registriert seit: 25.01.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2897
Zitat
stärkere Farben

Die Farbvalenzen sind in den jeweiligen Normen vorgegeben (für HDTV identisch zu sRGB). Schon heute müssen die Displays "eingebremst" werden, da bereits mit einer WCG-CCFL Hintegrundbeleuchtung "zu große" Farbräume abgedeckt werden.

Zitat
Aber was will der Toshiba anders machen, was das menschliche Auge auch noch wahrnehmen kann?

Potential nach oben ist schon noch reichlich da. Bezogen auf die BLU würde mir die Granularität der LED-Matrix und deren Ansprechverhalten einfallen. In Sachen Videoprocessing hat man im TV-Bereich dann sowieso in jeder Beziehung (ColorManagement, Scaling/ Deinterlacing, Postprocessing) noch ganz viel Luft nach oben.

Gruß

Denis
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Netflix und Amazon Prime Instant Video: Das kommt 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/NETFLIX

Die beiden Streaming-Anbieter Netflix und Amazon Prime Instant Video haben in Pressemitteilungen mittlerweile auf die kommenden Inhalte des Jahres 2016 hingwiesen. Beide haben nächstes Jahr besonders für Serien-Fans jeweils recht spannende Exklusivinhalte im Programm. Darunter sind natürlich... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/NVIDIA-VR-HAMBURG/NVIDIA-VR-HAMBURG-LOGO

Im 1. Quartal 2016 soll es soweit sein und die ersten Consumer-Versionen der VR-Brillen aus dem Hause Oculus und HTC sollen am Markt erhältlich sein. Bisher haben nur extrem glückliche Entwickler die Möglichkeit eine der beiden oder beide VR-Brillen testen zu können - natürlich im Rahmen der... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]