> > > > Samsung Galaxy On7 (2016) mit 5,5 Zoll und 1080p erscheint

Samsung Galaxy On7 (2016) mit 5,5 Zoll und 1080p erscheint

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Samsung hat für den chinesischen Markt offiziell das neue Smartphone Galaxy On7 (2016) vorgestellt. Es handelt sich hier um ein Smartphone für die gehobene Mittelklasse. Ob das Smartphone auch in Europa auf den Markt kommen könnte, ist leider ungewiss. Das Galaxy On7 des Jahres 2015 erschien nur in ausgewählten Märkten wie China, Indien und Brasilien. Klar, dass das Nachfolgemodell aus dem aktuellen Jahr die technischen Daten nun etwas aufpoliert: Die Bildschirmdiagonale verbleibt zwar bei 5,5 Zoll, doch dafür hat sich die Auflösung von 1.280 x 720 auf nativ 1.920 x 1.080 Pixel erhöht. Als SoC dient beim Samsung Galaxy On7 (2016) der Qualcomm Snapdragon 625. Dem Chip stehen 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz zur Seite. Letzterer ist auch nachträglich via microSD-Kartenslot um bis zu 256 GB erweiterbar. Wer auf einen AMOLED-Bildschirm gehofft hatte, wird allerdings enttäuscht: Samsung setzt auf ein LC-Display.

samsung galaxy on7 2016 banner

 

Die Kameras des Samsung Galaxy On7 (2016) arbeiten mit jeweils 13 (Haupt-) bzw. 8 Megapixeln (Frontkamera). Im Vergleich musste sich das Samsung Galaxy On7 (2015) mit einem Qualcomm Snapdragon 410, 1,5 GB RAM und 8 GB Speicherplatz begnügen. Die Kameras warteten mit 13 bzw. 5 Megapixeln auf. Da ist das neue Modell also definitiv eine erhebliche Verbesserung. Das Smartphone misst laut Samsung 151,7 x 75 x 8 mm bei einem Gewicht von 167 Gramm. Als Betriebssystem dient Android 6.0 mit TouchWiz als Überzug. Für den Akku nennt Samsung 3.300 mAh als Kapazität. Auch bietet das Samsung Galaxy On7 (2016) im Home-Button einen Fingerabdruckscanner. Erhältlich ist das Smartphone in den Farben Schwarz, Gold und Pink.

samsung galaxy on7 2016

Umgerechnet kostet das Samsung Galaxy On7 (2016) in China etwa 214 Euro. Über die chinesische Website von Samsung wurde auch schon vage das Galaxy On5 (2016) angedeutet. Vuielleicht handelt es sich hier um das durchgesickete Samsung SM.G5510. Es wird einen Qualcomm Snapdragon 617 als SoC verwenden. Die restlichen, technischen Spezifikationen sind aber aktuell noch offen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2154
Daten lesen sich sehr ähnlich zum Xiaomi Redmi Note 3, welches mit Snapdragon 650 weniger kostet.
Trotzdem gefällt mir die Entwicklung sehr, dass die untere Mittelklasse inzwischen alles bietet, was ich so brauchen kann.
#2
Registriert seit: 11.06.2011
Planet Erde
Leutnant zur See
Beiträge: 1202
Und vor allem steht die Kamera nicht aus dem Gehäuse raus.
#3
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5025
Zitat Fenrul;24940274
Und vor allem steht die Kamera nicht aus dem Gehäuse raus.


Ähh, nein?

http://www.samsung.com/in/consumer/mobile-devices/smartphones/others/SM-G600FZDDINS
#4
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
1080 Progresive mode?
Wusste gar nicht das es auch 1080i Handydisplays gibt *Facepalm*
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]