> > > > iPhone 7: Belkin Lightning-RockStar ermöglicht gleichzeitiges Laden und Musikhören

iPhone 7: Belkin Lightning-RockStar ermöglicht gleichzeitiges Laden und Musikhören

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iphone7plusApple hat sein iPhone 7 (Plus) am Mittwoch erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und dabei gleichzeitig den bereits länger spekulierten Wegfall des Kopfhöreranschlusses bestätigt. Somit müssen Käufer eines iPhone 7 ihren Kopfhörer entweder drahtlos mit dem Smartphone koppeln oder auf die Lightning-Buchse zurückgreifen. Bei einem kabelgebundenen Kopfhörer fällt somit das Aufladen und Musikhören zum gleichen Zeitpunkt weg, da das iPhone 7 nur noch einen Anschluss bietet.

belkin lightning rockstar

Um dieses Problem zu umgehen hat der Hersteller Belkin mit dem Lightning-RockStar-Adapter heute eine Lösung angekündigt. Der Adapter splittet den Lightning-Anschluss des iPhones auf und ermöglicht somit das gleichzeitige Einstecken des Ladekabels sowie eines Kopfhörers mit Lightning-Stecker. Natürlich kann auch der mitgelieferte Adapter von Lightning auf 3,5-mm-Klinke mit dem Belkin-Adapter betrieben werden. „Mit dem neuen Lightning Audio + Charge RockStar bieten wir unseren Kunden eine Erweiterung unserer RockStar Multi-Port-Produktfamilie an, mit dem sie auf einfache Weise ihr iPhone laden und gleichzeitig den Kopfhörer benutzen können“, sagte Steve Malony, General Manager bei Belkin. Der Lightning-RockStar von Belkin soll ab Oktober im Handel zu finden sein und für rund 40 Euro seinen Besitzer wechseln.

Als alternative Möglichkeit steht zudem der Lightning-Dock direkt von Apple zur Verfügung. Apple-Marketingchef Phil Schiller empfiehlt den Dock zu nutzen, da damit ebenfalls das gleichzeitige Laden und Hören von Musik mit kabelgebundenen Kopfhörern möglich sei. Der Lighting-Dock bietet hierzu ein 3,5-mm-Klinke-Anschluss und kann somit das iPhone nicht nur aufladen, sondern auch gleichzeitig als Ausgabestation für Musik genutzt werden. Hier muss der Käufer allerdings 59 Euro bezahlen und zudem ist der Lightning-Dock weniger transportabel als der Adapter von Belkin.

ligtning dock apple

Social Links

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4703
Für den gespaarten Platz des 3.5mm Audio Jacks bauen wir einfach Adapter die 30 mal so viel Platz in der Hosentasche verbrauchen :D
#5
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2170
Geil! Was ein innovatives Produkt! Hätte auch von Apple kommen können.
#6
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5769
Immerhin liefert Apple ja zumindest einen 3.5mm->Lightning Adapter mit...

3.5mm+Lightning -> Lightning wäre natürlich noch geiler.
#7
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 912
Zitat heigro;24905028
geiles flaches Handy, wenn nur der Rucksack mit Zubehör nicht wäre ......................


:shot::lol:
#8
Registriert seit: 16.06.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 304
So ist es wirklich viel besser. Wie lange hat man sich über den klinke Anschluss geärgert. Und jetzt so.....Das ist noch besser als erwartet. Und wenn ich Kopfhörer anschließe nehme ich noch den klinke Adapter dazu. Das ist es sicher wert gewesen. Hoffentlich machen das alle so. Und in 5 Jahren dann wieder im Gerät als bahnbrechende Innovation
#9
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2390
Was für ein Fail dieses Jahr mit dem iPhone... möchte wissen wo früher ddie 3,5mm Klinke war, was jetzt stattdessen da seinen Platz gefunden hat..
#10
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
@skizzle: den platz hat man für einen kleineren akku genutzt :fresse:
#11
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Belka ist noch tiefer gefallen. Erst bomben sie ihr eigenes land und jetzt produzieren sie für apple.
#12
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Kapitänleutnant
Beiträge: 2038
Zitat SkizZlz;24905397
möchte wissen wo früher ddie 3,5mm Klinke war, was jetzt stattdessen da seinen Platz gefunden hat..

Ein Lautsprecher, für Stereo.
Nicht dass man den anderweitig auch hätte unterbringen können... :D
#13
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 19525
Zitat ASCI3;24905709
Belka ist noch tiefer gefallen. Erst bomben sie ihr eigenes land und jetzt produzieren sie für apple.


wat?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]