> > > > Video zeigt Iris-Scanner des Galaxy Note 7 in Aktion

Video zeigt Iris-Scanner des Galaxy Note 7 in Aktion

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Am 2. August wird Samsung mit dem Galaxy Note 7 ein weiteres Smartphone offiziell vorstellen. Bereits seit mehreren Wochen tauchen immer wieder neue Informationen zu diesem auf – nun gibt es ein Video, das den bereits spekulierten Iris-Scanner des Galaxy Note 7 in Aktion zeigen soll. In diesem ist zu sehen, dass das Smartphone mithilfe der Augen entsperrt werden kann und der Fingerabdruck somit nicht mehr benötigt wird. Damit scheint sich zu bestätigen, dass Samsung beim Note 7 erstmals einen solchen Scanner verbauen und einsetzen wird. Das Entsperren über die Augen des Nutzers geschieht dabei innerhalb kürzester Zeit und somit scheint die Technik bereits mit der des Fingerabdrucks gleichauf zu sein.

Weiterhin unbekannt bleiben die restlichen technischen Daten. Zwar zeigt das Video vermutlich das Galaxy Note 7, doch auf die Displaygröße lässt sich anhand der Aufnahmen nicht schließen. Laut den Spekulationen kommt das Note 7 mit einem 5,7- oder 5,8-Zoll-Display daher und wird mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auflösen. Als SoC sind sowohl der Qualcomm Snapdragon 823 als auch der Exynos 8890 im Gespräch. Der Arbeitsspeicher soll 6 GB groß ausfallen und der interne Speicher 64 GB Kapazität bieten.

Die endgültigen technischen Daten werden spätestens zum Unpacked-Event am 2. August bekanntgegeben. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar15481_1.gif
Registriert seit: 22.11.2004
FFM
Fregattenkapitän
Beiträge: 2980
"Das Entsperren über die Augen des Nutzers geschieht dabei innerhalb kürzester Zeit und somit scheint die Technik bereits mit der des Fingerabdrucks gleichauf zu sein." -- auch bei Dunkelheit?
#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9466
Ob das wirklich ein Iris-Scanner ist und nicht eher ein Gesichtserkenner? Die Qualität dieser Sensoren erscheint mir irgendwie nicht als ausreichend um auf der Entfernung, viele Details der Iris zu erkennen..
Auf jeden Fall wird ein Praxistest interessant und es wäre schön wenn das rumrubbeln über den Fingerabdruckscanner entfallen würde.
#3
customavatars/avatar102341_1.gif
Registriert seit: 11.11.2008
Dresden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1750
Seit gestern im besitz des Huawei Mate 8, der Sensor reagiert ja mal so schnell und genau, schneller als das, was man hier im Video sieht :D
#4
Registriert seit: 25.07.2011

Matrose
Beiträge: 6
Bei meinem Lumia 950 bin ich auch jedes mal wieder überrascht, wie schnell das Scannen geht. Pin hab ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr eingegeben. Funktioniert bei mir als Brillenträger auch ausgezeichnet in vollkomener Dunkelheit.
#5
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Kapitänleutnant
Beiträge: 2044
Bei meinem 950 funktioniert es mehr schlecht als recht. Zuverlässig zwar, aber mit PIN eintippen bin ich schneller.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]