> > > > Google gewährt erneut 150 Euro Rabatt aufs Huawei Nexus 6P

Google gewährt erneut 150 Euro Rabatt aufs Huawei Nexus 6P

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nexus 6pGoogle hatte das Smartphone Huawei Nexus 6P bereits von Mitte April bis Anfang Mai erstmals gehörig im Preis reduziert: 150 Euro Rabatt gewährte das Unternehmen bis zum 6. Mai. Dadurch purzelte der Preis des Geräts mit 32 GB Speicherplatz auf 499 statt wie bisher 649 Euro. Die Variante mit 64 GB Speicherplatz reduzierte Google von 699 auf 549 Euro. Für ein Huawei Nexus 6P mit 128 GB fielen 649 statt 799 Euro an. Wie bereits erwähnt, liefen die Rabatte jedoch am 6. Mai aus. Der Preis stieg erneut. Dem bereitet Google nun abermals ein Ende und wiederholt haargenau die gleiche Aktion. So ist das Huawei Nexus 6P erneut zu den genannten Preisen zu haben. Daraus ergibt sich abermals ein Einstiegspreis von 499 Euro.

huawei nexus 6p

Damit bietet Google das Nexus 6P aktuell wohl am günstigsten an. So kostet das Smartphone mit 64 GB z. B. bei Amazon.de 599 Euro und ist damit 50 Euro teurer als bei Google. Zur Erinnerung: Das Huawei Nexus 6P erschien Ende 2015 und bietet ein Display mit 5,7 Zoll und 2.560 x 1.440 Bildpunkten. Im Inneren werkeln ein Qualcomm Snapdragon 810, 3 GB RAM, eine Hauptkamera mit 12 sowie eine Frontkamera mit 8 Megapixeln. Als Betriebssystem dient ab Werk Android 6.0. Der Akku bietet eine Kapazität von 3.450 mAh. Wer Interesse am Huawei Nexus 6P zum gesenkten Preis hat, kann laut Googles Website noch bis zum 19. Juni 2016 zuschlagen. Anschließend klettern die Verkaufspreise wieder auf das alte Niveau.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar42286_1.gif
Registriert seit: 29.06.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2815
Anschließend klettern die Verkaufspreise wieder auf das alte Niveau.

Das glaube ich kaum, diese Aktionen zeigen doch, dass der UVP viel zu teuer ist und man das Gerät sonst kaum verkauft bekommt. Warum man den Preis nicht dauerhaft senkt (bzw. das so kommuniziert) ist ganz einfach, die Leute sollen zum schnellen Zugreifen animiert werden...

Mfg Bimbo385
#2
customavatars/avatar203945_1.gif
Registriert seit: 08.03.2014
Merzig
Oberbootsmann
Beiträge: 871
So und nicht anders ist es. Gibt bessere Handys für weniger Geld
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]