> > > > ZTE Axon 7: Smartphone mit Snapdragon 820 und VR-Features

ZTE Axon 7: Smartphone mit Snapdragon 820 und VR-Features

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

zte 2015ZTE hat gestern sein neues Smartphone Axon 7 vorgestellt. In China ist es bereits erhältlich, soll aber auch in anderen Märkten erscheinen. So steht für Europa beispielsweise bereits eine Preisempfehlung von 409 Euro im Raum. Jene Angabe soll für die Version ohne Force bzw. 3D Touch gelten. Jenes Feature wird es ebenfalls in einer hochpreisigeren Variante geben. Fürs Geld bekommt man hier als Käufer ein Smartphone mit 5,5 Zoll, AMOLED-Bildschirm und Quad HD (2.560 x 1.440 Bildpunkte). Im Inneren finden wir einen Qualcomm Snapdragon 820 mit vier Kernen und bis zu 2,15 GHz Takt, 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz vor. Die alternative Variante des ZTE Axon 7 wird sogar 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz bieten. In beiden Fällen lässt sich die ab Werk vorhandene Kapazität aber auch noch nachträglich via microSD erweitern.

ZTE Axon7

Für die Kamera nennt ZTE eine Auflösung von 20 Megapixeln sowie eine Blende von f/1.8 und einen optischen Bildstabilisator. Auch die Frontkamera mit 8 Megapixeln soll gute Bilder knipsen. Für den Akku wiederum nennt ZTE beim Axon 7 eine Kapazität von 3.250 mAh. Da Quick Charge 3.0 unterstützt wird, sollte die Aufladung flott ablaufen. Zu den Schnittstellen zählen USB Type-C, Dual-SIM, NFC, Bluetooth 4.2, GPS und Wi-Fi 802.11 ac. Als Betriebssystem setzt der Hersteller ab Werk MiFavor 4.0 ein, das auf Android 6.0 basiert. Auch ein Fingerabdruckscanner ist integriert.

zte axon 7 vr

Als Accessoire bietet ZTE für das Axon 7 auch ein Virtual-Reality-Headset an: ZTE VR erinnert an Samsungs Gear VR. Auch in diesem Fall dient das Smartphone als eingehakter Bildschirm. Da ZTE bereits die Unterstützung für Google Daydream bestätigt hat, kann man das auch indirekt als Ankündigung von einem Update auf Android N gelten lassen. Insgesamt klingt das somit, gerade angesichts des aggressiven Preises, nach einem spannenden Smartphone. Jetzt heißt es nur noch auf weitere Einzelheiten zum Launch in Europa warten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar181028_1.gif
Registriert seit: 18.10.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 815
Wow das klingt wirklich gut, am Ende muss noch mein S7 weichen, weil das hier wahrscheinlich den Cyanogenmod unterstützt:D
#2
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Obergefreiter
Beiträge: 79
Das sieht richtig fein aus:
- VoLTE: Voice over LTE
- Voice-Print (sprachgesteuertes Entsperren des Screens)
- Vollmetallgehäuse
- Hifi-Sound durch Chipsets AKM 4961 und 4490
AK4961ECB | Product | AKM - Asahi Kasei Microdevices


Es soll LTE Band 20 unterstützen. ZTE Axon 7 specs
Wem also beim Xiaomi Mi5 das LTE Band 20 fehlt und keine Lust auf zusätzliche Importgebühren hat, sollte dieses hier im Auge behalten.
Es soll Juni/Juli nach Deutschland kommen.
4GB/64GB-Modell ~409€
#3
customavatars/avatar199366_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013

Bootsmann
Beiträge: 683
Sehe ich das richtig?! Stereo Lautsprecher an der Front?
Gefällt mir das Gerät!
#4
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Obergefreiter
Beiträge: 79
Die Kamera auf der Rückseite wird bestimmt von Sony kommen. Bei den technischen Daten kann es nur der IMX230 oder der IMX318 (als Nachfolger) sein.
Der letztere ist bis jetz noch in keinem Smartphone verbaut worden. Wird aber ab dem zweiten Quartal erwartet.
#5
Registriert seit: 17.05.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1667
Die Kamera hat ein Samsung ISOCELL Sensor.

ZTE Axon 7 features 20MP Samsung ISOCELL sensor: Digital Photography Review
#6
customavatars/avatar181028_1.gif
Registriert seit: 18.10.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 815
wow jetzt gefällt mir das Ding noch mehr. Hoffentlich versaut die Software der Kamera dann aber nicht alles.
#7
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Obergefreiter
Beiträge: 79
Eine bessere Rückkamera als beim S7 oder das gleiche Modell?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]