> > > > Bilder zeigen angeblich OnePlus 3 im Metallgehäuse

Bilder zeigen angeblich OnePlus 3 im Metallgehäuse

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

oneplusZum OnePlus 3 gibt es bereits seit einigen Wochen Gerüchte. Nun soll sich das Smartphone erstmals auf Bildern zeigen. Auf diesen ist zu erkennen, dass der Hersteller die Bauteile wohl in einem Metallgehäuse unterbringen wird. Als Modellbezeichnung trägt das abgebildete Gerät die Bezeichnung "RAIN A3000". Genau unter dieser Bezeichnung ist vor einigen Tagen ein Gerät in den Benchmark-Datenbanken aufgetaucht. Wie bereits vermutet, wird das OnePlus 3 demnach von einem Snapdragon 820 von Qualcomm angerieben. Weiterhin melden die Gerüchte einen Arbeitsspeicher je nach Variante mit 4 respektive 6 GB. Während das kleinere Modell mit 32-GB-Speicher mit 4 GB RAM bestückt sein soll, sollen bei der 64-GB-Variante insgesamt 6 GB Arbeitsspeicher verbaut sein. Bei den Kameras werden Auflösungen von 8 und 16 Megapixeln genannt. Somit wird die Rückkamera wohl mit 16 Megapixeln an den Start gehen, während die Frontlinse es auf 8 Megapixeln bringen soll.

oneplus 3 leak weibo webthinker123

Weiterhin ist auf den Bildern zu erkennen, dass bei dem abgebildeten Gerät das Betriebssystem OxygenOS 3.0 installiert ist und das Smartphone über einen Fingerabdruckscanner verfügt. Auch ein USB-Anschluss vom Type-C wird wohl mit an Bord sein. Die spekulierte Displaygröße von 5,0 Zoll kann anhand der Bilder nicht bestätigt werden und auch zur Auflösung von 1.920 x 108.0 Bildpunkten geben die Aufnahmen keinen Aufschluss.

Weiterhin unbekannt bleibt das geplante Veröffentlichungsdatum des OnePlus 3 und auch ein Verkaufspreis ist derzeit noch nicht kommuniziert worden.  

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 6559
Sieht iwie aus wie auf HTC m9 von hinten
#2
customavatars/avatar1781_1.gif
Registriert seit: 26.04.2002
HH
Flottillenadmiral
Beiträge: 4100
Hmm, die grösste Enttäuschung und deshalb auch Umstieg auf S7 beim O+2 war die Software. Hoffe dir haben da was verbessert, sonst hilft denen auch keine noch so gute Hardware.
#3
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 10936
Das sind wieder 5,5" oder mehr, wenn man die Hände beachtet.

Oder das sind die Hände von einem kleinen chinesischen Jungen. Dann wohl eher nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]