> > > > HTC One M9 Prime Camera Edition macht Europa unsicher

HTC One M9 Prime Camera Edition macht Europa unsicher

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

htc 2013Das HTC One M9 war das Flaggschiff des Jahres 2015 für den taiwanesischen Hersteller. Dieses Jahr hat HTC mit dem HTC 10 bereits einen Nachfolger auf den Markt gebracht. Überraschenderweise veröffentlicht das Unternehmen nun aber mit dem reichlich umständlich betitelten HTC One M9 Prime Camera Edition eine Neuauflage des 2015er-Modells. Bisher ist das Smartphone zwar nur bei unseren Nachbarn aus Polen zu haben, ein Release in Deutschland und dem Rest Europas gilt aber als sehr wahrscheinlich. Zwar hat sich am visuellen Design des HTC One M9 auch bei der neuen Prime Camera Edition nichts getan, unter der Haube gibt es jedoch einige Veränderungen.

htc one m9 prime camera edition

So hat HTC die bisherige Kamera mit 20 Megapixeln und f/2.2-Blende gegen eine Variante mit zwar „nur“ 13 Megapixeln aber dafür optischem Bildstabilisator und einer f/2.0-Blende ausgewechselt. Zudem weicht der bisherige SoC, der für seine Überhitzungsprobleme bekannte Qualcomm Snapdragon 810, dem MediaTek Helio X10 mit acht Kernen und 2,2 GHz Takt. Leider dürfte die Leistung dadurch eher gesunken sein. Dazu passt, dass HTC auch den Arbeitsspeicher von 3 auf 2 GB zusammengestrichen hat. Zudem sind ab Werk nur noch 16 statt wie bisher 32 GB Speicherplatz vorhanden. Immerhin ist die Kapazität weiterhin via microSD erweiterbar.

Identisch bleiben beim HTC One M9 Prime Camera Edition die Bilddiagonale von 5 Zoll bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten, die UltraPixel-Frontkamera mit 4 Megapixeln und der Akku mit 2.840 mAh. In Polen gibt es das neue Smartphone bisher nur über den Mobilfunkanbieter Play und mit Vertragsbindung. Daher lassen sich noch keine Aussagen zum Verkaufspreis tätigen. Am Ende handelt es sich hier nun um eine abgespeckte Mittelklasse-Version des HTC One M9, die aber durch den optischen Bildstabilisator bei der Kamera, um dem Namen gerecht zu werden, einen Vorzug mit sich bringt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 754
Erinnert mich an 2012:
Zitat
HTC UK chief Phil Roberson: ‘We have to get back to focusing on what made us great – amazing hardware and a great customer experience. We ended 2011 with far more products than we started out with. We tried to do too much.


Von der damals angekündigten Besinnung auf weniger Modelle merke ich heute nichts.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]