> > > > Vodafone startet mit der eSIM

Vodafone startet mit der eSIM

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

vodafoneVodafone hat als erster deutscher Mobilfunkanbieter den Start der eSIM bekannt gegeben. Die fest installierte SIM-Karte wird erstmals in der Samsung Gear S2 classic 3G eingesetzt werden. Die Smartwatch kann in ausgewählten Vodafone-Shops ab dem 11. März erworben werden. Laut Vodafone sei dies allerdings nur der Anfang. In Zukunft sollen alle mobilen Geräte mit einer fest installieren SIM-Karte ausgestattet werden. Der Vorteil sei für die Hersteller, dass Platz eingespart werden könne und zudem könnten Kunden einfacher den Betreiber wechseln, da lediglich die eSIM umprogrammiert werden muss und kein Austausch mehr nötig wird. Vorzugsweise wird die eSIM zunächst in kleinen Geräten wie Smartwatches, Fitness-Tracker und Daten-Brillen zum Einsatz kommen. Wann auch Smartphones mit der eSIM ausgestattet werden, ist aktuell noch nicht bekannt.

„Die eSIM ist ein weiterer wichtiger Schritt in die digitale Zukunft. Sie wird zum Schlüssel für das Internet der Dinge. Hersteller werden noch mehr Geräte und Maschinen noch einfacher miteinander vernetzen. Telekommunikationsanbietern eröffnen sich völlig neue Vermarktungschancen. Und Mobilfunkkunden bietet die eSIM künftig noch mehr Komfort beim Umgang mit zahlreichen Geräten“, so Vodafone Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter.

Um die eSIM zu nutzen, wählt der Kunde den passenden Tarif aus und erhält neben PIN und PUK zum Entsperren seiner SIM-Karte auch eine eSIM-Aktivierungscode-Karte. Auf dieser ist ein QR-Code abgebildet, der mit dem Smartphone abfotografiert werden kann. Hierdurch wird das persönliche eSIM-Profil aus dem Internet heruntergeladen und per Bluetooth beispielsweise auf die Smartwatch übertragen. So lassen sich innerhalb weniger Minuten neue Nutzer-Profile auf der eSIM installieren, löschen und wechseln. Eine Verschlüsselung soll dafür sorgen, dass die Sicherheit jederzeit gewährleistet bleibt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3313
Mich würde ja brennend interessieren warum Vodafone das jetzt unbedingt haben möchte. Ich meine, der Laden ist ja nicht gerade bekannt für seine lieben netten Kunden verbesserungs Aktionen.
#2
customavatars/avatar1009_1.gif
Registriert seit: 14.11.2001
Oberhausen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1334
mir ist schon klar das die Konzerne das gerne so haben möchten das die Kunden seltener ihren Tarif wechseln, aber als Kunde will ich so ne eSim damit ich multisim sachen nutzen kann, z.b. um schnell einen datentarif aufzuschalten oder prepaid im Ausland, dafür wär das wirklich super.
#3
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberbootsmann
Beiträge: 939
wie/wer programmiert die eSIM um? der Kunde selbst bestimmt nicht. eSIM wurde hoffentlich nicht mit der "Hilfe" von Geheimdienstmitarbeitern entwickelt :D
#4
Registriert seit: 29.03.2009
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 158
Zitat ProphetHito;24337450
wie/wer programmiert die eSIM um? der Kunde selbst bestimmt nicht. eSIM wurde hoffentlich nicht mit der "Hilfe" von Geheimdienstmitarbeitern entwickelt :D

wie denn sonst??? :vrizz: //ironie off
#5
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 11994
Zitat Snake7;24337100
Mich würde ja brennend interessieren warum Vodafone das jetzt unbedingt haben möchte. Ich meine, der Laden ist ja nicht gerade bekannt für seine lieben netten Kunden verbesserungs Aktionen.


Aha und welcher Anbieter ist dafür bekannt?
#6
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Bootsmann
Beiträge: 676
Zitat Flatsch;24337775
Aha und welcher Anbieter ist dafür bekannt?



Die sind leider Pleite, Gründe sind unbekannt :asthanos:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]