> > > > Qualcomm bereitet Start des Snapdragon 820 vor

Qualcomm bereitet Start des Snapdragon 820 vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

qualcommDas aktuelle Topmodell des Chipentwicklers Qualcomm hört auf die Bezeichnung Snapdragon 810 und wird laut aktuellen Gerüchten am 11. August durch seinen Nachfolger Snapdragon 820 abgelöst. Der neue SoC soll vor allem an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen. Damit ist gemeint, dass Qualcomm nicht mehr auf ARMs Cortex-Kerne setzt, sondern mit Kryo eine eigene Architektur verbaut. Insgesamt sollen vier Rechenkerne zur Verfügung stehen, wobei zwei Kerne davon nur nach Bedarf zugeschaltet werden. Eine 64-Bit-Unterstützung wird der SoC selbstverständlich ebenfalls bieten. Zwar sind bisher noch keine weiteren Details bekannt, die Gerüchteküche spricht jedoch von Taktfrequenzen mit bis zu 3,0 GHz. Mit der eigenen Architektur soll zudem die hohe Hitzeentwicklung des Snapdragon 810 endgültig der Vergangenheit angehören.

Als Grafikeinheit wird vermutlich die Adreno 530 GPU zum Einsatz kommen. Hier wird eine maximale Taktfrequenz von 650 MHz angegeben. Um auch schnell auf den Arbeitsspeicher zugreifen zu können, wird zudem LPDDR4 RAM im Dual-Channel-Betrieb unterstützt. Außerdem wird 4K-Videorecording ermöglicht, sodass problemlos UltraHD-Videos möglich sind.

qualcomm snapdragon 820

Weiterhin spendiert Qualcomm dem 820 ein neues Modem. Das X12-Modem wird erstmal LTE Cat. 10 unterstützen und erlaubt somit eine maximale Downloadgeschwindigkeit von bis zu 450 Mbit/s und im Upload sind bis zu 100 Mbit/s möglich. Hergestellt werden soll der Snapdragon 820 von TSMC im 16-nm-Prozess, wobei auch Samsung als möglicher Hersteller mit seinem 14-nm-Prozess im Gespräch ist - FinFET ist in jedem Fall das Stichwort.

Bis der Snapdragon 820 von Qualcomm jedoch in den ersten Geräten zu finden sein wird, wird es vermutlich noch bis zu MWC 2016 dauern. Somit dürfte die offizielle Präsentation am 11. August lediglich auf dem Papier stattfinden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8145
Kyro? :hmm: Ist diese Namenswahl Zufall, wollen die damit PowerVR ans Bein pinkeln oder erinnert sich schon niemand mehr an die Dinger? :fresse:
#2
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1044
Zitat mhab;23740849
Der neue SoC soll vor allem an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen.


Wollen Sie auch an die Überhitzung anknüpfen? :fresse:
#3
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberbootsmann
Beiträge: 943
Zitat L0rd_Helmchen;23742418
Kyro? :hmm: Ist diese Namenswahl Zufall, wollen die damit PowerVR ans Bein pinkeln oder erinnert sich schon niemand mehr an die Dinger? :fresse:

in den vielen MediaTek-SoC wird PowerVR der SGX-Serie verwendet. PowerVR ist nicht tot, nur nicht mehr auf dem PC unterwegs. Habe damals einem Kollegen die Kyro² empfohlen(Sommer 2001 vor ziemlich genau 14 Jahren), die war natürlich prompt defekt wurde aber ausgetauscht und hat wunderbar stabile fps gezaubert. Hatte ne stärkere NVidia und war trotzdem total scharf auf die effizientere Technologie!
#4
Registriert seit: 17.05.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1668
Man sollte natürlich auch nicht vergessen das Apple die PowerVR GPU's nutzt. Wobei die auch mal nen eigenes Design aus den Dingern bauen (wie beim iPad Air 2)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]