> > > > Apple und Samsung sprechen mit Mobilfunkanbietern über eSIM-Karte

Apple und Samsung sprechen mit Mobilfunkanbietern über eSIM-Karte

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gsmaApple und Samsung befinden sich in Verhandlungen mit der GSMA, der weltweiten Industrievereinigung der GSM-Mobilfunkanbieter. Ziel dieser Gespräche ist es, einen Standard für eine elektronische SIM-Karte festzulegen, die in mobilen Geräten eingesetzt werden soll. Wie die Financial Times berichtet, seien die Verhandlungen schon im „fortgeschritten" Stadium. Laut GSMA können Verbraucher bereits nächstes Jahr mit einer solchen integrierten Karte rechnen.

Traditionelle SIM-Karten binden den Verbraucher an einen Mobilfunkanbieter. Der Vorteil einer eSIM-Karte ist es, dass sich Nutzer von Smartphones, Tablets oder Wearables damit nicht an einen Anbieter binden, sondern dieser gewechselt werden kann, ohne dass dabei die Karte selbst getauscht werden muss.

Zu den Mobilfunkanbietern, die den neuen eSIM-Standard voraussichtlich unterstützen werden, zählen AT&T, Deutsche Telekom, Etisalat, Hutchison Whampoa, Orange, Telefónica und Vodafone; Vodafone hatte die eSIM erst im März stark kritisiert. Wie Anne Bouverot, Leiterin der GSMA sagte, zielen alle Parteien auf eine „gemeinsame Architektur" ab. Allerdings werde es nach Abschluss der Verhandlungen noch mindestens ein Jahr dauern, bis Geräte auf den Markt kommen, welche die neue eSIM-Karte unterstützen.

Letztes Jahr hatte Apple eine eigene SIM-Karte für iPads vorgestellt. Diese wurde jedoch nur von einigen Mobilfunkanbietern unterstützt. Die jetzt geplante eSIM-Karte solle jedoch die Apple-SIM nicht ersetzen, so die Financial Times. Die GSMA „setze die Zusammenarbeit mit Apple fort, um sich die Unterstützung für die Initiative zu sichern". Während die Vereinigung der Mobilfunkanbieter optimistisch sei, gebe es bis jetzt noch keine offizielle Vereinbarung. Apple selbst äußerte sich nicht dazu.

Für den Bereich Machine-toMachine (M2M), das heißt den automatisierten Informationsaustausch zwischen Endgeräten, bietet die GSMA bereits standardisierte eSIM-Karten an. Mit Hilfe dieser Karten wird der umständliche Austausch bei Verbrauchszählern, Ampelanlagen oder Assistenzsystemen umgangen. Da sich die beteiligten Parteien für den M2M-Markt bereits auf eine Branchenlösung einigen konnten, werde dies laut Bouverot auch für Consumer-Elektronik möglich sein; auch Apple und Samsung hätten der Spezifikation zugestimmt.

Wie Bouverot betont, besitze zwar weltweit die Hälfte der Bevölkerung ein Mobiltelefon (rund 3,7 Milliarden Menschen), es sei jedoch eine Herausforderung, die andere Hälfte miteinzubinden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]