> > > > Testbeitrag Stegmüller

Testbeitrag Stegmüller

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Die dritte Seite

 

HWLAT Testartikel

2x radeon r7 370 test 02

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar35715_1.gif
Registriert seit: 22.02.2006

Obergefreiter
Beiträge: 125
Jeder der einmal den "Support" von Oneplus gebraucht hat, wird sich mit Sicherheit nie wieder eine Smartphone von denen kaufen.

Ich hänge seit ~1 Monat im Support fest, und wann ich mal nen RMA bekomme, ist fraglich...
#2
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2170
Mir haben sie kommentarlos das Ticket geschlossen nachdem sie gesehen haben, dass ich mit den Touch-Problemen keine Scherze mache.
#3
customavatars/avatar181321_1.gif
Registriert seit: 27.10.2012
Osten
Banned
Beiträge: 8736
Mut zur Lücke :) bin gespannt wie das Teil aussieht.


Gruß JM
#4
customavatars/avatar169641_1.gif
Registriert seit: 09.02.2012

Obergefreiter
Beiträge: 76
vielleicht hatte ich Glück, aber mein Ladegerät war defekt und habe ein Ticket geöffnet, nach einem Tag gab es eine Antwort, dass sie mir ein neues zuschicken. Ich musste nicht mehr machen.
Schade, dass ihr ein solchen Eindruck habt.

Aber es ist ein sehr junges und kleines Unternehmen mit einer riesen Resonanz und Abnehmer des Smartphones, sie sind bestimmt "leicht" überfordert. ^^
#5
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1971
Also ich hab bisher nicht wirklich Negatives erfahren können vom Support. Ging bisher alles recht fix. Nutzt doch eventuell mal den neuen Chat oder ruft halt an? Hat das schon jemand gemacht? Kommt man da auch dran?
#6
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2131
Zitat faTal1ty090;23651786
vielleicht hatte ich Glück, aber mein Ladegerät war defekt und habe ein Ticket geöffnet, nach einem Tag gab es eine Antwort, dass sie mir ein neues zuschicken. Ich musste nicht mehr machen.
Schade, dass ihr ein solchen Eindruck habt.

Aber es ist ein sehr junges und kleines Unternehmen mit einer riesen Resonanz und Abnehmer des Smartphones, sie sind bestimmt "leicht" überfordert. ^^



Wenn die überfordert sind machen sie einiges falsch. Immerhin steht OPPO hinter ihnen. Es hat schon seinen Grund wieso die Anfangs zumindest (ob sich das inzwischen geändert hat - keine Ahnung) Lagerhallen von OPPO mitbenutzt hat, somit auch die Infrastruktur wie Versand/Lagerlostik und sowas mitbeinhalteten.

Und ja, ein neues Ladegerät schicken ist leicht für die. Ein ganzes Smartphone zurück nehmen wegen einer Herstellungsfehlers machen die jedoch eben nicht so gerne.
#7
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9439
Zitat Sheena;23651885
Und ja, ein neues Ladegerät schicken ist leicht für die. Ein ganzes Smartphone zurück nehmen wegen einer Herstellungsfehlers machen die jedoch eben nicht so gerne.

Das amcht niemand der nicht die Geräte mit top Margen verkauft...
#8
Registriert seit: 15.05.2013
Ruhrpott
Korvettenkapitän
Beiträge: 2276
Hat mit der Marge nix zu tun. Fairphones kann man schneller umtauschen als du gucken kannst.
Da das OnePlus One/Two nur als Import verfügbar war, muss man das mit dem europäischen Recht nicht ganz so eng sehen.
#9
Registriert seit: 18.08.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 243
Mir ist klar, dass jeder andere Erfahrungen mit dem Support macht.
Aus meiner Sicht kann ich den OnePlus Support nur loben, habe 2x ein OnePlus One mit komplett zerstörtem Display zurück geschickt und jedes Mal ging das sehr fix. Sowohl das Öffnen des Tickets, die Antwortzeiten des Supports, als auch die Lieferzeit des Ersatzes.

Verfolge das OP2 mit neugierigen Augen, sehe für mich aber keinen großen Mehrwert bzw. keinen Grund da zuzuschlagen, solange mein OPO nicht den Geist aufgibt ;)
Die Typ-C Buchse ist zwar "nett", aber 450$/€ ...
Die CPU-Leistung/RAM-Größe ist jetzt schon ausreichend genug, solange sich nicht merklich etwas bei der Effizienz => mehr Laufzeit ändert kein wirklicher Kaufgrund.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]