> > > > HTC könnte von ASUS übernommen werden

HTC könnte von ASUS übernommen werden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

htc 2013Rund um den wirtschaftlich angeschlagenen Smartphone-Hersteller HTC gibt es immer wieder Übernahmegerüchte. Angeblich soll nun ASUS an einem Kauf des Unternehmens interessiert sein. Demnach soll ASUS in den kommenden Jahren verstärkt mobile Geräte in den Handel bringen wollen und da wäre das Know-how von HTC sicherlich keine unrealistische Lösung.

Die Übernahme von HTC würde bei ASUS bereits intern diskutiert, jedoch sollen die Chancen für einen Kauf nicht allzu groß ausfallen. Aufgrund der schwachen Verkaufszahlen in den letzten Jahren von HTC soll ASUS viel Arbeit vor sich sehen, um den mobilen Hersteller wieder rentabel zu machen. Sollte es jedoch zu einer Übernahme kommen, könnte eventuell bereits das kommende HTC One M10 zusammen mit ASUS entwickelt werden.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch kein möglicher Übernahmepreis bekannt. Sollte ASUS tatsächlich HTC übernehmen, würde sicherlich auch die ZenPhone-Serie stark ausgebaut werden und der Hersteller damit verstärkt in den mobilen Markt drängen. Ob dies jedoch aufgrund der starken Konkurrenz rund um Samsung, LG, Apple und Co. so einfach möglich sein wird, bleibt dabei fraglich. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 25.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 677
Würde mich gefallen, aber nur von der Seite das Sie dann eine größere Konkurrenz darstellen würden , heißen Sie dann HTA (High Tech Asus) ;)
#2
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2628
Passen würden die beiden ja zueinander. Qualität und alles eigentlich gut aber irgendwie unübersichtlich. Bei den Asus Boards verliere ich regelmässig den Überblick und was HTC an gleichnamigen Telefonen raus bringt...
#3
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Erfolg wird immer kurz-lebiger.
#4
customavatars/avatar208420_1.gif
Registriert seit: 13.07.2014

Bootsmann
Beiträge: 758
Noch schlechterer Kundenservice? Na dann Prost Mahlzeit
#5
customavatars/avatar136949_1.gif
Registriert seit: 07.07.2010
On the Moon
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 501
Zitat HLuxx;23575634
Noch schlechterer Kundenservice? Na dann Prost Mahlzeit


So was in der Art schoss mir auch sofort durch den Kopf. Ich kaufe wegen des Supports grundsätzlich keine Produkte von Asus mehr (auch wenn das bei der ein oder anderen GPU ein echter Verzicht ist!). Und HTC hat mich mit seiner Update-Politik verscheucht. Updates für alte Geräte? Gefühlt kein Jahr lang!

Von daher: Nimm etwas eigentlich Gutes und mach es mit allen Mitteln schlechter. Das erwarte ich von einem Mischkonzern von Asus und htc.
#6
customavatars/avatar95479_1.gif
Registriert seit: 22.07.2008
Dunkeldeutschland

"Giggity Giggity Goo"


Beiträge: 5056
Das M7 hat sogar noch Android 5 bekommen. In dem Punkt hat sich HTC deutlich verbessert.
#7
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2701
Dafür haben sie das One Mini 2(!) eiskalt außen vor gelassen. Ich sehe bei HTC keinerlei Verbesserung. Mittlerweile ist in dem Bereich selbst Samsung besser.
#8
customavatars/avatar211472_1.gif
Registriert seit: 20.10.2014
Berlin
Obergefreiter
Beiträge: 106
Klingt interessant vlt Kann ja Asus und HTC sich gegenseitig hochziehen um den Kundenservice zu verbessern :D

Wobei ich mich frage ob das Wirtschaftlich nicht eine spätere Bruchlandung für ASUS bedeuten könnte

Zu der Update-Politik keiner hat das Recht sich zu beschweren. Die Hersteller ziehen ihre Oberflächen über Android und man ist von ihnen abhängig; Wenn es einen so sehr stört soll man zum Nexus greifen. Die Hersteller geben keine Garantie aus dass man Updates bekommt und beim Kauf steht auch dass es ausgeliefert wird mit "WITH ANDROID - XY" und nicht "ANDROID - XY - UPDATE SUPPORT FOR THE NEXT 5 YEARS"
#9
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2181
http://techcrunch.com/2015/06/15/htc-rejects-talk-of-sale-to-asus/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]