> > > > Qualcomm Snapdragon 815 soll weniger Hitze entwickeln

Qualcomm Snapdragon 815 soll weniger Hitze entwickeln

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

qualcommZwar sind erst wenige Smartphones mit dem Qualcomm Snapdragon 810 im Handel, doch der Nachfolger 815 steht bereits in den Startlöchern. Vor dem offiziellen Start des Snapdragon 810 gab es immer wieder Gerüchte, dass das SoC zu viel Hitze produzieren soll. Dies soll auch der Grund gewesen sein, aus dem Samsung beim Galaxy S6 einen eigenen Prozessor entwickelt hat.

Natürlich möchte der Hersteller solche Meldungen vermeiden und hat deshalb beim Snapdragon 815 einige Verbesserungen vorgenommen. Demnach soll der große Bruder weniger Abwärme produzieren und dabei trotzdem mehr Leistung bieten. Um dies zu beweisen, wurde der Prozessor in einem Testgerät verbaut und mit dem Snapdragon 810 sowie 801 verglichen. Das Testgerät war mit einem 5-Zoll-Display mit FullHD-Auflösung ausgestattet und der Arbeitsspeicher war 3,0 GB groß. Das Smartphone wurde für insgesamt 30 Minuten mit dem Rennspiel Asphalt 8 Airborne belastet. Dadurch war laut Hersteller nicht nur der Prozessor, sondern auch die Grafikeinheit voll ausgelastet.

Während des Tests kam der Snapdragon 815 auf eine maximale Temperatur von 38 Grad. Der kleine Bruder 810 erreichte hingegen eine Temperatur von 44 Grad. Die Temperatur des etwas älteren Snapdragon 801 wurde auf 42 Grad beziffert. Damit möchte Qualcomm verdeutlichen, das trotz der höheren Leistung des 815 die Temperatur geringer ausfallen soll.

qualcomm snapdragon815 temp

Der Qualcomm Snapdragon 815 wird gegenüber seinem kleinen Bruder mit der Adreno 450 eine leistungsfähigere GPU und zudem ein LTE-Modem der Cat. 10, das für doppelt so hohe Upload-Raten sorgen soll, spendiert bekommen. Wann der SoC erstmals in einem Smartphone verbaut wird, ist aktuell noch nicht bekannt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar122193_1.gif
Registriert seit: 27.10.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 500
klingt erstmal interessant....allerdings ist nicht ersichtlich ob und wieviel die GPU throttled

beim 805 und 810 also adreno 420/430 throttled die GPU nach 20 min Last sehr stark
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]