> > > > OnePlus One Mini zeigt sich erstmals

OnePlus One Mini zeigt sich erstmals

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

oneplus-one-logoEs gab schon in der Vergangenheit mehrmals das Gerücht, dass der Hersteller OnePlus eventuell eine kleinere Version seines One entwickeln würde. Inzwischen ist ein erstes Foto des One Mini aufgetaucht und auch die angeblichen ersten technischen Daten des Gerätes wurden verraten. Das Display des One Mini soll eine Diagonale von 5 Zoll bieten. Ob das Gerät im Vergleich zur normalen Version mit seinen 5,5-Zoll-Display tatsächlich als Mini-Variante betitelt werden kann, muss dabei jeder interessierte Käufer für sich selbst entscheiden. Die Auflösung des Bildschirms soll bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten liegen.

Beim Prozessor soll OnePlus auf den Snapdragon 615 von Qualcomm zurückgreifen. Die Größe des Arbeitsspeichers hingegen ist noch unbekannt. Darüber hinaus soll das One Mini mit einer 5-Megapixe-Kamera ausgestattet sein. Als Betriebssystem kommt vermutlich Android in der Version 4.4.4 zum Einsatz. Der Preis wird laut ersten Informationen bei 240 US-Dollar liegen. Wann das Gerät offiziell vorgestellt und der Verkauf starten wird, ist bisher noch nicht bekannt.

OnePlus-One-Mini

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1611
Wie Hardwarekäufer schon sagte, 5" hat mit Mini gar nichts zu tun, grade mit so breitem Rahmen.

So wie es aussieht bleiben Moto E & G (das alte) immer noch die erste Wahl für vernünftig große Handys mit guten P/L-Verhältnis.
#5
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Kapitänleutnant
Beiträge: 2009
stimmt ich habe in der Bekanntschaft schon einige Android Einsteiger die mit dem Moto E und vor allem dem Moto G (dem alten) sehr zufrieden sind.

Schade das Motorola das G V2 so verschlimmbessert hat...
#6
customavatars/avatar155928_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1379
Naja man hat halt hardware android buttons, das macht das display 1cm länger z.b. im gegensatz zu den google nexus geräten.
#7
customavatars/avatar42687_1.gif
Registriert seit: 08.07.2006
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4671
Ich würde fast sagen, dass die einfach das Gehäuse des One genommen und das Display verkleinert haben
#8
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Zitat Hardwarekäufer;22972191
Oppo macht es wie Samsung[...]


Ich glaube, da schmeißt du gerade zwei Firmen durcheinander.

Zum Thema: 5" sind definitiv alles, aber nicht "mini".
Andererseits ist ein 5"-Gerät mit halbwegs ordentlicher Hardware und FullHD-Display für 240€ für den ein oder anderen sicherlich kein schlechter Deal.
#9
customavatars/avatar136017_1.gif
Registriert seit: 14.06.2010
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 448
Oneplus ist ne Tochterfirma von Oppo soweit ich weiß..
#10
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6620
Jepp.

OPO ist Teil von OPPO - daher wohl auch der "minimal" ähnelnde Name.


Das Handy auf dem Bild sieht aus wie ein Xperia von Anno 2009.

Einfach das OPO auf 4,7" Schrumpfen, potente Hardware (muss ja nicht die exakt gleiche sein), selbe Form, selbe Oberfläche... aber Nein.


Aber der Preis
FHD für ~250€ sind OK.
#11
Registriert seit: 13.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 477
"Mini" ...langsam wird's echt lächerlich :stupid:
#12
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Dat "mini" bezieht sich mal wieder auf die verbaute Hardware und nicht auf die Größe.
Ist Sony wirklich DER EINZIGE Hersteller, der es schafft anständige und gleichzeitig halbwegs kompakte Smartphones zu liefern?!
#13
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Kapitänleutnant
Beiträge: 2009
solange die Kunden den anderen "Mini-Schrott" kaufen, besteht leider kein Zugzwang, aber ich gebe die Hoffnung einfach nicht auf, das sich auch der Trend mal wieder wandelt.

Es wäre Sony zu wünschen mehr Erfolg mit ihren Geräten zu haben, schade das Sharp in Europa nicht mehr aktiv ist, die haben auch super Geräte in der Hinsicht...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]