> > > > Foxconn soll Fabrik für Smartphone-Displays planen

Foxconn soll Fabrik für Smartphone-Displays planen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

foxconnDer Auftragsfertiger Foxconn ist vor allem für die Produktion von Apple-Produkten bekannt, plant aber laut einem Bericht des Wall Street Journals sich nun ein weiteres Standbein aufzubauen. Demnach möchte Foxconn wohl rund 4,5 Milliarden Euro in eine neue Fabrik investieren. In den Fabrikhallen sollen jedoch keine Geräte zusammengebaut werden, sondern Displays für Smartphones und Tablets produziert werden. Apple bezieht derzeit seine iPhone-Bildschirme von Sharp, Japan Display und LG. Ob Apple in Zukunft nicht nur die Geräte bei Foxconn fertigen lassen wird, sondern mit dem Bildschirm auch Komponenten beim Auftragsfertiger einkaufen wird ist bisher noch nicht bekannt.

Das Geschäft mit Smartphone-Displays gilt jedoch als äußert schwierig. Es sind immer wieder hohe Investitionskosten nötig, um sich im Wettbewerb behaupten zu können. Die Technik entwickelt sich schnell weiter und zudem herrscht unter den Herstellern ein hoher Preiskampf. Ob Foxconn seine Pläne also wirklich in die Realität umsetzt, wird sich erst noch zeigen müssen.

foxconn 5486

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Bootsmann
Beiträge: 667
Im Artikel fehlt etwas: Woher kommt das Know-How für die Herstellungsprozesse? Sowas fällt ja nicht wie Manna vom Himmel.
Geld schon eher. Apple könnte bei Interesse die eine oder andere Milliarde zu den 4,5 beisteuern, aber nur wenn Foxconn einen Partner hat, der als Garant für die Fertigungsqualität gelten kann. Denn einen Display-Lieferanten, dem nicht gerade die Insolvenz droht, kann Apple immer gebrauchen!
#2
Registriert seit: 11.01.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 985
Zitat smalM;22791490
Denn einen Display-Lieferanten, dem nicht gerade die Insolvenz droht, kann Apple immer gebrauchen!

GT Advanced hat nur das Glas hergestellt bzw. sollte es herstellen, keine Displays.
#3
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Bootsmann
Beiträge: 667
Das bezog sich ja auch auf Sharp, die 2012 und 2013 tiefrote Zahlen vorgelegt hatten und das gerade abgelaufene Geschäftsjahr mühsam mit einer schwarzen Null abgeschlossen haben. Das alles bei einem Schuldenstand, der 2/3 des Umsatzes erreicht.
Und LG Displays hat auch nicht gerade glanzvolle Zeiten hinter sich (sie konnten aber inzwischen wenigstens ihren Schuldenstand von 60% auf 40% vom Umsatz senken)...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]