> > > > IFA 2014: Lenovo baut VIBE-Reihe um VIBE X2 und VIBE Z2 aus

IFA 2014: Lenovo baut VIBE-Reihe um VIBE X2 und VIBE Z2 aus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lenovo

Die Lenovo-Pressekonferenz begann mit optimistischen Geschäftszahlen. So ist Lenovos PC-Sparte aktuell Nr. 1 in Deutschland, weltweit ist Lenovo Nr. 3 unter den Tabletherstellern und Nr. 4 unter den Smartphone-Anbietern (die Motorola-Übernahme noch ausgeklammert). Doch um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind neue Produkte nötig – und daran mangelt es auf der IFA nicht.

Das VIBE X2 soll als vergleichsweise günstiges High-End-Smartphone überzeugen. Dafür setzt Lenovo MediaTeks MT6595 ein. Das SoC wird von MediaTek als echter Octa-Core bezeichnet. Anders als bei bisherigen 8-Kern-Lösungen werden nicht Kerngruppen aktiviert und deaktiviert, sondern alle acht Kerne separat in Abhängigkeit von Last und Temperatur gesteuert. MediaTeks Erfahrungen im TV-Segment sind die Grundlage für Multimedia-Fähigkeiten wie H.265 Ultra HD (4K2K)-Aufnahme und –Wiedergabe, 480 FPS-Super Slow Motion und Clear Motion. Das SoC  wird durch ein LTE-Modul aufgewertet. Im VIBE X2 feiert das MT6595-SoC-Premiere. MediaTek kündigte uns gegenüber aber an, dass diese Lösung bald auch von anderen namhaften Partnern eingesetzt werden wird.

Das VIBE X2 zeichnet sich aber nicht nur durch sein LTE-SoC, sondern auch durch ein ungewöhnliches Erscheinungsbild aus. Verschiedene Schichten sollen den „modernen, vielschichtigen Lebensstil“ reflektieren. Zusätzlich zu fünf Grundfarben sorgen je drei Farbschichten für Abwechslung.  Als Premium-Variante gilt ein Bambus-Modell. Der Full HD-Bildschirm ist 5 Zoll groß, die Kamerabestückung umfasst eine 13- und eine 5-MP-Kamera. Die Kameras halten eine Selfie-Optimierung und eine Gestenauslösung für solche Selbstporträts bereit. Das Smartphone ist 7,27 mm dick und 120 g schwer. Als Zubehör wird es einen Speaker mit Stand-Funktion und einen Zusatzakku geben. 

Das VIBE X2 ist allerdings nur die auffällige Speerspitze der neuen VIBE-Familie.  Zusätzlich zum VIBE X2 und dem bereits seit August bekannten VIBE Z2 Pro wurde heute noch das Vibe Z2 vorgestellt. Es ist ein 5,5-Zoll-Smartphone mit besonders hellem HD-Display und Qualcomm Quad-Core-Prozessor. Die rückseitige Kamera kommt auf 13 MP und glänzt mit OIS und BSI-Sensor. Für optimale Selfies gibt es außerdem eine hochauflösende 8 MP-Frontkamera.

Lenovo Vibe IFA 7

Lenovo nannte bereits Preise. Das VIBE X2 soll 399 Dollar kosten, das VIBE Z2 hingegen 429 Dollar. Deutsche Kaufinteressenten müssen nach derzeitigem Stand allerdings damit rechnen, dass auch die beiden neuen VIBE-Modelle hierzulande nicht verkauft werden.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]